Diederichs, Heinrich Eduard Wilhelm Fortunatus

♂, Historiker

* Mitau 1840-02-27
† ebd. 1914-02-01

DBBL: S. 167

Leben

V.: Johann Wilhelm D., kurl. Reg.-Rat; M.: Catharina, geh. Altgroß; ledig. 1853-57 Gouv.-Gymn. in Mitau. 1858-62 stud. philol. u. 1863-33 Stipendiat d. Pädagog. Kurse in Dorpat, 1866 Cand. phil.; 1866 Studien in Deutschland (in Göttingen b. G. Waitz). In Mitau 1867-69 außeretatmäß. Oberlehrer d. griech. Sprache u. Bibliothekar u. 1869-77 Oberlehrer d. hist. Wiss. am Gouv.-Gymn.; dann Privat-gelehrter. Mitarb. d. Balt. Monatsschrift. Seit 1867 Mitgl., seit 1872 Glied d. Eng. Ausschusses, seit 1893 Sekr. u. Bibliothekar (-1911) d. Kurl. Ges. f. Lit. u. Kunst u. seit 1892 Konservator u. Bibliothekar, auch Geschäftsführer d. Sektion f. einheim. histor. Altertümer u. Antiquitäten d. Kurl. Prov.-Museums. Delegierter d. Ver. d. Dt. in Kurland. Seit 1907 Bibliothekar d. Lett.-liter. Ges., 1872-83 Mitdir. u. 1884 korresp. Mitgl. d. GGuA Riga, 1893 korresp. Mitgl. u. 1913 Ehrenmitgl. d. Estl. Liter. Ges., 1901 korresp. Mitgl. d. Gel. Estn. Ges., Dorpat, 1905 Ehrenmitgl. d. Altertumsforsch. Ges. zu Pernau

Werke

Abhh. zur halt. Gesch. u. Personenkunde. B.: Blumfeldt/Loone; Kügler, Bibl

Bibliographie

Blumfeldt/Loone; Kügler, Bibl

Nachweise

Dannenberg, 49; Alb. Acad.; SB Riga 1934, 2, XXXII; Wittram, Meinungskämpfe, 82; ders., Rückkehr, 199; Hehn, Lett.-liter. Ges., 155; Nekr. 1914: SB Mitau, 5-10 (R. v. Hörner); SB Riga, 10 (A. Feuereisen); St. Petersb. Ztg. Nr. 36

Porträts

Ill. Beil. d. Rig. Rdsch. 1903, 31; Foto Marburg