Estländische Literarische Gesellschaft (1842-1940)

Entitätstyp: Organisation

ID

    1. BBLD: 0000000122020262 [isni.org, viaf.org] (Suche in: 'Haupteintrag')
    2. GND: 4339757-8

Haupteintrag

Zuerst unter dem Namen "Ehstländische Literärische Gesellschaft.". Sitz: Reval

Sekretär

  1. bis ca. 1909: Eduard v. Bodisco
  2. ab ca. 1909: Ernst v. Samson.Himmielstjerna

Werke

1. Friedrich Georg von Bunge (Hrsg.) : „Archiv für die Geschichte Liv-, Ehst- und Kurlands“. Bd. 1-8 Reval 1842-61; Neue Folge: Bd. 1-9 Reval 1861-83; 3, Folge: Bd. 1-4 Reval 1988-95.
2. „Mittheilungen der Ehstländischen Literärischen Gesellschaft“ (nur jeweils ein Heft in den Jahren 1860 und 1861).
3. „Beiträge zur Kunde Ehst-, Liv- und Kurlands“ (ab 1868 erschienen 7 Bände und Heft 1 des Bandes 8 ;. nach einer Unterbrechung von 1915 bis 1923 erschienen dann ab 1923 die „Beiträge zur Kunde Estlands“
4. Jahresberichte

Nachweise

Indrek Jürjo: Die Estländische Literärische Gesellschaft 1842-1918. In: Jörg Hackmann (Hrsg.): Vereinskultur und Zivilgesellschaft in Nordosteuropa. 2012. S. 129-178