Feuereisen, Arnold Heinrich

Archivar

* Moskau 23. 7. 1868
† Posen 10. 9. 1943

V.: Johannes F., Gymn.-Lehrer; M.: Henriette, geb. Laakmann (T. v. → Heinrich L.); ⚭ Riga 19. 12. 1910 Anna Schummer. 1879-86 Gymn., 1887-93 stud. hist. in Dorpat (b. → R. Hausmann), Cand. hist. - Archivstudien in Dorpat, Riga, Reval, Lübeck u. Moskau. 1895-96 Lehrer d. dt. Sprache in Orel. 1896-97 Lehrer d. Gesch. an d. St. Petri-Schule in St. Petersburg. 1898 Mag.-Ex. in Dorpat. Archivstudien in Lübeck, Wismar, Hamburg, Berlin, Stockholm u. Kopenhagen. 1902-07 Stadtarchivar in Dorpat. 1907-39 in Riga, 1907-35 Stadtarchivar. Präs. d. Kirchenrats d. dt. St. Gertrud-Gem. - 1896 Sekt. d. Archäograph. Sektion d. 10. Archäolog. Kongresses in Riga. Delegierter auf d. Archäolog. Kongressen in Char'kov (1902), Ekaterinoslav (1905) u. Černigov (1908). 1908 auf d. Internat. Kongreß f. Hist. Wiss. in Berlin. 1908 Sekr. d. I. Balt. Historikertags in Riga. 1905 korresp. Mitgl., 1910-39 Präs. u. 1934 Ehrenmitgl. d. GGuA Riga. Korresp. Mitgl. d. Kais. Archäolog. Ges. in Moskau, d. Gel. Archivkommission in Vitebsk u. d. Altertumsforsch. Ges. in Pernau (1901). Ehrenmitgl. d. Est. Liter. Ges. (1934). Setzte sich nach 1920 erfolgreich f. Rückführung v. Archiven u. Kunstderkmalen aus Rußland ein. Lebte seit 1940 i. R. in Posen, ehrenamtl. Mitarb. d. Sammelstelle f. baltendt. Kulturgut.

Werke

Abhh. über balt. Gesch., Vorgesch., Archivwesen u. Denkmalschutz; Bearb. d. Livl. GeschLit. 1902-07

DBBL

Seite 213
Seite 213

Nachweise

Seuberlich, Stammtaf. 1, 96; Alb. fr. Rig. 1910 u. 1963; SB Riga 1934, 2, X11; EBL u. T. (L. Arbusow); Wittram, Rückkehr, 163, 200; Wachtsmuth

Bibliographie

Blumfeldt/Loone; Livl. GeschLit.; Kügler, Bibl

Porträts

Wachtsmuth