Busch, Nikolai (Nicolaus)

Historiker

* Riga 1. 7. 1864
† ebd. 13. 10. 1933

V.: Nikolaus B., Buchhalter am städt. Ökonomieamt; M.: Ottilie, geb. Roemeling; ledig. Gouv.-Gymn. in Riga. 1883-84 u. 1889-93 stud. hist. (b. → R. Hausmann) in Dorpat, (1893 gold. Preismedaille), Cand. hist. - In Riga 1894 v. d. Livl. Ritterschaft f. archival. Arbeiten angestellt, 1903 Sekt. d. Gr. Gilde u. seit 1904 Stadtbibliothekar. Seit 1906 Glied d. städt. Kommission zur Errichtung v. Lesehallen. 1894 Hilfsarb. in d. Bibliothek, 1895-1902 2. Bibliothekar, 1902-04 Bibliothekar, 1905-09 u. 1912-33 Mitdir., 1909-10 Präs. u. 1929 Ehrenmitgl. d. GGuA. Vorstandsgl. d. Ortsgruppe Riga d. Dt. Ver. in Livl. - Korresp. Mitgl. d. Kais. Archäolog. Ges. Moskau, d. Kurl. Ges. f. Lit. u. Kunst (1913) u. d. Gel. Estn. Ges. (1908, 1927 ausgetreten). 1910 korresp. Mitgl. u. 1913 Ehrenmitgl. d. Estl. Liter. Ges.; 1922 Dr. phil. h. c. d. Univ. Tübingen. Ungewöhnlich kenntnisreich auf d. Gebieten d. balt. Gesch., Vorgesch., Mythologie, Volksk., hist. Geographie, Diplomatik, Heraldik, Sphragistik, Numismatik, Literatur- u. Musikgesch., Bücherkde. u. Bibliotheksgesch. uneigennütziger Förderer aller Forschungen.

Werke

zahlr. Abhh.; Geschichte der Liter. prakt. Bürgerverbindung, 1. T. Die Schulen (1902); Untersuchungen zur Lebensgeschichte Dürers, in: Abb. d. Herderges. 4, 1 (1931); Hrsg.: (mit → H. v. Bruiningk) Livl. Güterurkunden, Bd. 1 (1908); Nachgelassene Schriften 1 (red. v. → L. Arbusow, Riga 1934): Geschichte und Verfassung des Bistums Ösel bis zur Mitte des 14. Jahrh.; Die Geschichte der Rigaer Stadtbibliothek und deren Bücher

DBBL

Seite 134
Seite 134

Nachweise

Alb. fr. Rig. 1910 u. 1963; SB Rigs 1934, 2, XI f.; EBL, T (J. Olvet); Wittram, Rückkehr, 16769; Nekr.: Mitt. Riga 25 H. 2 (1934: B. Hollander u. L. Arbusow); BMH 1933, 621-23 (A. Feuereisen)

Bibliographie

Blumfeldt/Loone; Mitt. Riga 25 (1934), 211-40

Porträts

Ill. Beil. d. Rig. Rdsch. 1908, 48; Kohlezeichn. v. G. Kieseritzky (1918); Mitt. Riga 25 H. 2; BMH 1933