Medem, Johann Friedrich v., seit 1779 Gf.

♂, Gutsbesitzer

* 1722-09-16
† Mitau 1785-08-04

Genealogie

V.: Georg Christoph v. M., a. Wilzen u. Kahrenbeck (Kurl.); M.: Sibylla Charlotte, geb. (v.) Knigge; ⚭ I Louise Dorothea v. Korff a. d. H. Preekuln (Kurl.); ⚭ II (1760) Louise Charlotte, geb. v. Manteuffel gen. Szöge a. d. H. Platon (Kurl.), verw. v. Nolde, † 1763; ⚭ III (1766) Agnesa, geb. v. Brucken gen. Fock, verw. v. Torck u. v. der Recke, Erbfrau v. Remten, Cappeln u. Weesahten (Kurl.).

Kinder

1. → Elisa v. M. (1754-1833), ⚭ v. der Recke; 2. → Dorothea v. M. (1761-1821), -→ ⚭ Peter v. Biron, Hzg. v. Kurland; 3.→ Karl Gf. v. M. (1762-1827); 4.→ Johann Gf. v. M. (1763-1838).

Leben

Stud. 1741 in Königsberg u. 1744 in Jena. Kgl. poln. Rittm.; kgl. poln. u. kursächs. Kammerherr (Stanislaus-O.). In Kurland Bes. v. Elley (seit 1753), Alt-Autz, Middelhof u. Endenhof (seit 1768), Remten, Cappeln u. Weesahten. Arrendebes. v. Mesohten. Starost auf Okmiany (Lit.). 1754 Mitgründer d. Freimaurerloge „Zu den drei gekrönten Schwertern“ in Mitau. Anhänger d. Hzg. → Karl v. Sachsen. 16. 11. 1779 röm. Reichsgf

Nachweise

DBBL: S. 499

GHA, G A 3, 269; GH Kurl. 1, 161, 369, 429; Otto, Univ. Königsberg; Kurl. Güterohr. 1, 62 f.; NF 1, 147; Pirang, Balt. Herrenhaus 2, 49, 63; I. Neander, → Ch. F. Neander, 41 f