Recke, Charlotte Elisabeth (Elisa) Constantia v. der, geb. v. Medem

♀, Schriftstellerin

* Schönberg (Kurl.) 1754-05-20
† Dresden 1833-04-13

DBBL: S. 612

Genealogie

V.: → Johann Friedrich (Gf.) v. Medem; M.: Louise Dorothea, geb. v. Korff; ⚭ 1771-05-20 George Peter Magnus v. der Recke, a. Neuenburg u. Doben (Kurl.), sächs. Kammerherr, kurl. Obereinnehmer, OIO 1781.

Leben

Häusl. Unterricht in Schönberg. Seit 1776 v. Ehemann getrennt in Mitau. Nach d. Tode i. einzigen Tochter (1777) sehr v. religiöser Schwärmerei u. Magie beeinflußt, trug aber später zur Entlarvung Cagliostros bei. Auf e. Reise in Deutschland mit zahlreichen Schriftstellern bekannt. Erhielt 1795 in St. Petersburg d. Lebtagsbesitz v. Pfalzgrafen (Kurl.). Lebte seit 1797 in Deutschland, -1801 meist in Dresden, dann in Berlin, nach e. Italienreise (1804-06) in Leipzig, Berlin u. seit 1818 in Dresden. Seit d. Italienreise war d. Dichter F. A. Tiedge i. Hausgenosse

Werke

geistl. Lieder; Gedichte; Abhh.; Reisebeschreibungen; Nachrichten von ... Cagliostro (1787) ; Tagebücher

Bibliographie

R/N u. Nachtr

Nachweise

GH Kurl. 1, 156, 161; ADB 27, 502 f. (Eckardt) u. 55, 93; R/N u. Nachtr.; Goedeke 5, 7, 11/1 u. 15, 350-359; Grotthuß; Behrsing, 55; Kosch 3, 2174; P. Rachel, E. v. d. R. (2 Bde., Leipzig 1900-02); Reyher, Balt. Frauen, 37 f.; (H. Diederichs,) E. v. d. R., in: BM 51 (1901), 321 ff.; (ders.,) E. v. d. R. in den Jahren 1776-93, in: BM 55 (1903), 167 ff.; Briefe an E. v. d. R., hrsg. v. O. Clemen (Berlin-Steglitz ca. 1919); Mein Journal, Elisas neu aufgefundene Tagebücher aus den Jahren 1791 und 1793/95, hrsg. u. erläut. v. J. Werner (1927); Lex. d. Frau 2, 1015; FamGesch., 305 ff.; → Winkelmann Nr. 11183-89 u. Livl. GeschLit

Porträts

v. C. W. Bock (1787), Lith. v. Grevedon (Paris 1824); Schattenriß v. Kütner; Zeichn. v. Byczkowski, Lith. v. Schubert (Dresden 1830); Gem. v. G. v. Kügelgen (1812); Gem. v. Graff, Kopie v. Juncker, früher im Kurl. Prov.-Museum; Büsten v. Krauer u. Thorwaldsen; → Rachel