Grot, Adolph (1676-1726)

GND129368415, ♂, Geistlicher

Genealogie

V.: Röttger G., Bgm., + 1685

M.: Margarethe, geb. Tegder, verw. Schiller

* 1676-01-14 Libau
+ 1726 Windau

OO I 1702 Elisabeth Haffstein, aus Libau;
OO II Margarete Gräbeke (?);
OO III Margarete Brabender;

Haupteintrag

Unterricht b. Br. in Past. Eckau (Kurl.). Stud. theol. 1696-98 in Königsberg u. 1698 in Wittenberg, 1699 Mag. phil. - Pastor in Kurland: 1701-03 in Irben, 1703-06 in Edwahlen, 1706 d. Jett. Gem. in Libau, 1710-11 in Hasenpoth u. seit 1711 in Windau. Begrüßte 1710 in Libau Hzg. Friedrich Wilhelm mit e. latein. Rede. Bekannt durch s. Mitwirkung am Streit um d. Einführung d. dreigliedr. Segens durch Sup. Gräven. Entwarf nach Reisen durch Kurland 1718-25 e. Karte, die 1747 unter d. Namen v. Barnickel erschien u. verbessert 1770 v. s. Sohn, Pastor Adolf G. in Sackenhausen, herausgegeben wurde

Werke

lat. u. dt. Abhh.; Land- und Strandreise (1718-25), Ms., früher im Kurl. Prov.-Museum

Nachweise

DBBL: S. 263

R/N; Kallmeyer/Otto, 378; Räder, Wittenberg, 11; ders., Bgrverz., 76

Datenbank

  1. GND: 129368415