Hagemeister, Heinrich Gotthard Theodor v.

Landwirt, Schriftsteller

* Drostenhof. (Livl.) 28. 3. 1784
† Alt-Drostenhof (Livl.) 12. 5. 1845

V.: Nikolai Christoph v. H., russ. OberstLt., a. Lindenhof, Drostenhof usw.; M.: Catharina, geb. Berens v. Rautenfeld (Schw. v. → Georg B. v. R.); ⚭ 1805 Juliane Beate v. Maydell a. d. H. Kattentack (Estl.). 1798-1805 in d. Ing.-Abt. d. Dep. d. Wasserkommunikation in St. Petersburg. 1808-14 Mitgl. d. Meßrevisionskommission in Walk. 1814-20 Kirchspielsrichter u. 1820-33 Kreisrichter in Wenden. 1824 Hofrat (1831 Vladimir-O. 4. Kl., 1836 Annen-O. 2. KI.). Seit 1805 Bes. v. Alt-Drostenhof, lebte dort seit 1833. Fortschrittl. Landwirt. Trat f. d. Schutz d. Bauern ein, Gegner d. freien Konkurrenz zwischen Gutsherren u. Bauern u. d. Arbeitspacht. Schriftsteller. 1833 Mitstifter u. 1839-45 Mitdir. d. GGuA Riga. Mitgl. d. Kurl. Ges. f. Liter. u. Kunst. Ehrenmitgl. d. Liter.-prakt. Bgr-Verb., Riga, u. d. Livl. Gemeinnütz. u. Ökonom. Soz., 1835 korresp. Mitgl. d. Statist. Gouv.-Komitees.

Werke

landwirtschaftl., agrarhistor. u. a. Abhh.; Materialien zu einer Geschichte der Landgüter Livlands (1836-37)

DBBL

Seite 283
Seite 283

Nachweise

GH Estl. 3, 110; GHA, B 3, 183; R/N u. Nachtr.; Stryk 2,321; Tobien, Agrargesetzgebung 1, 112, 339, 362, 426; 2, 41; EBL (R. Kleis); SB Riga 1934, 2, XXVII; Nekr.: Inland 1846, 49-53, 73-79 (C. E. v. Napiersky)

Bibliographie

R/N u. Nachtr