Engelhardt, Otto Moritz Ludwig v.

Mineraloge

* Wieso (Estl.) 28. 11. 1779 (1778?)
† Dorpat 29. 1. 1842

V.: → Gustav Friedrich v. E.; M.: Charlotte, geb. v. Richter; ⚭ I Karlsruhe (Livl.) 30. 6. 1799 Mary Pierson v. Balmadis, ⚮; ⚭ II Salishof (Livl.) 12. 3. 1812 Catharina Elisabeth Johanna v. Müller. Domschule in Reval. Stud. phys. et chem. 1796-97 in Leipzig u. 1797-98 in Göttingen. 2 Jahre in d. Kanzlei d. Estl. Ritterschaft. 1802-04 in Deutschland, Italien, Frankreich u. d. Schweiz. 1804 zeitw. in Dorpat. 1804-14 Bes. v. Laimetz (Livl.). 1805-08 stud. mineral. an d. Bergakad. Freiberg/Sa. (b. Werner). Mit K. v. Raumer mineralog. Reisen in Deutschland u. 1808-09 in Frankreich. 1809-11 in Livland. 1811-12 mit → Fr. Parrot in d. Krim u. im Kaukasus. 181214 in Dorpat. 1814 in Deutschland. 1815 Dr. phil. h. c. d. Univ. Dorpat. 1815-17 mineralog. Untersuchung Liv- u. Estlands, 1818 in Finnland. 1820-41 Prof. d. Mineralogie u. Geologie in Dorpat. 1833 StRat (Annen-O. 2. Kl. m. Krone). Forschungsreisen in d. Gouv. Olonec, Archangelsk, Saratov, Orenburg u. Perm. Mitgl. d. Mineralog. Ges., Jena, d. Wetterauischen u. d. Moskauer Naturf. Ges., d. Kurl. Ges. f. Lit. u. Kunst u. d. Livl. Gemeinnütz. u. Ökonom. Soz., korresp. Mitgl. d. Akad. d. Wiss. in St. Petersburg.

Werke

mineralog. u. geognost. Abhh.; Reise in die Krimm und den Kaukasus (mit - F. Parrot; 1815); Hrsg.: (mit - G. Ewers) Beyträge zur Kenntniß Rußlands u. seiner Geschichte (1816-18)

DBBL

Seite 191
Seite 191

Nachweise

GH Livl. 1, 39; GHA, Fr B 4, 164; Hansen, Stammtaf. 2,19; R/N u. Nachtr.; Matr. Göttingen; Levickij 1, 201-05 (F. Lewinson-Lessing); Engelhardt; Poggendorff I, 669; Stryk 1, 400; Stieda, Alt-Dorpat

Bibliographie

R/N; Levickij; Poggendorff

Porträts

Miniatur (1807) u. 2. Aquarelle v. K. Frh. v. Ungern-Sternberg; Relief v. Petersen (ca. 1838); GHA