Grass, Karl Johann (1720-1796)

GND1195357966, ♂, Geistlicher

Genealogie

V.: Peter G., Gutsverwalter

M.: Susanna, geb. Haelenius, verw. Zoege

* 1720-03-17 Platershof (Livl.)
+ 1796-11-28 Past. Serben (Livl.)

OO Lamsdorffshof (Livl.) 1762-02-22 Maria Magdalena Steingötter.

K.:

  1. Grass, Karl Gotthard (1767-1814)

Haupteintrag

1733-36 im Waisenhaus in Riga. 1736 b. Propst Andreae in Lennewarden (Livl.), zugl. Hauslehrer b. v. Wolffenschild. 1737 Schreiber b. Sekr. Meder [!LINK] in Wenden. 1738 Perückenmacher-Lehrling in Wolmar, dann Hofmeister in Weißensee u. 1740 in Rodenpois (Livl.). 1747-50 im Lyzeum in Riga. Stud. theol. in Jena. Wanderte 1754 zu Fuß nach Livland zurück, unterwegs in Leipzig b. Gellert. 1760-64 Pastor in Linden u. Festen (Livl.), auch Leiter e. kleinen Privatschule. Seit 1764 Pastor in Serben. Soll als einziger Pastor Südlivlands im Pastorat regelmäßige Morgen- u. Abendandachten gehalten haben. Sammelte lett. Volkslieder (v. G. v. Bergmann veröffentlicht)

Werke

lett. geistl. Lieder; Übersetz. ins Lett.: Bauernrecht v. C. F. Frh. Schoultz v. Ascheraden (1764), Anweisung zur Rettung Ertrunkener v. N. v. Hagemeister (1790); lett. Erläuterung d. christl. Glaubens- u. Sittenlehre in Fragen u. Antworten (1793)

Bibliographie

R/N

Nachweise

DBBL: S. 255

Seuberlich, Stammtaf. 2 (3), 38 f.; R/N; Schaudinn, 96, 100, 136; Baerent

Datenbank

  1. GND: 1195357966
  2. Geni: 6000000077580332059
  3. BBLD-Suche im Feld 'Haupteintrag': GND1195357966