Hofmann, Ernst Reinhold (v.)

Mineraloge

* Past. Paistel (Livl.) 8. 1. 1801
† Dorpat 23. 5. 1871

V.: Karl Gottlob H., aus Kerzdorf b. Lauban/O.L., Pastor u. Propst; M.: Jacobina Constantia, geb. Hilprich, aus Leipzig; ⚭ Dorpat 1. 6. 1833 Emilie Henriette Antonie v. Anrep a. d. H. Lauenhof (Livl.). 1814-18 Gymn. u. 1819-24 stud. med. u. miner. in Dorpat, 1827 Cand. phil. (min.). 1823-26 Mineraloge b. d. Weltumseglung v. → O. v. Kotzebue. Dann d. Finanzmin. zugezählt. 1827-29 mit → G. v. Helmersen im Ural, wo er A. v. Humboldt traf. Stud. in Deutschland (b. Humboldt u. Mitscherlich), 1832 Dr. phil. in Jena. In Dorpat seit 1833 Vertreter Prof. → M. v. Engelhardts (f. d. Fach Mineralogie), 1835 Privatdoz. u. 1837 Mag. phil. - 1837-39 a. o. u. 1839-42 o. Prof. d. Miner. in Kiev. 1842-63 o. Prof. an d. Univ. St. Petersburg. Zugl. 1844 Oberst d. Korps d. Berging. u. d. Stabe d. Korps zugeteilt, Lehrer am Berginst., GenMaj. u. Mitgl. d. Unterrichtskomitees d. Bergressorts. 1869 als GenLt. verabschiedet. Lebte in Dorpat. Unternahm im Auftr. d. Reg. u. d. Geograph. Ges. mehrere Reisen in d. Ural, nach Sibirien u. Finnland.

Werke

geognost.-mineralog. Abhh.; Reiseberichte

DBBL

Seite 331
Seite 331

Nachweise

Hansen, Stammtaf. 2, 78; GHA, B 6, 27; Alb. Liv.; Levickij 1, 205-08 (F. LewinsonLessing); Ikonnikov, 132; Poggendorff I, 1127; III 1, 645; Nekr. 1873: BM 22, 402-21 (G. v. Helmersen), auch Sep.; Zapiski S. Peterb. mineralog. obščestva 2, B

Bibliographie

Arnim, Int. Pers. Bibl

Porträts

Hansen, Stammtaf. 2, 86