Tobien, Alexander Johannes (v.)

♂, Agrarhistoriker, Statistiker

* Dorpat 1854-06-01
† Riga 1929-07-27

DBBL: S. 803

Genealogie

V.: → Ewald T.; M.: Martha, geb. Wegener; ⚭ Dorpat 1890-04-06 Bertha v. Holst (T. v. Valentin v. H.).

Leben

Blumbergsche Elementarschule, 1865-73 Gymn., 1874-79 stud. oec. pol. in Dorpat (1879 gold. Preismedaille), Cand. oec. pol. - 1880 stud. rer. pol. in Tübingen. In Riga 1881-82 Mitarbeiter d. Rig. Ztg., zugl. Hilfsarbeiter im Statist. Büro d. Livl. Ritterschaft, 1882-88 1. Notär d. Städt. Ökonomieamts. 1888-1919 Leiter d. Statist. Büros (bzw. Amts) u. d. Grundsteuerabt. (seit 1901 Katasteramts) d. Livl. Ritterschaft. Initiator d. 1901-10 durchgeführten Grundsteuerreform. 1890-1902 Dir. d. Städt. Statist. Büros u. Leiter d. Handelsstatist. Büros d. Rig. Börsenkomites, seit 1897 Glied d. Statist. Komites d. Gouv. - 1904-15 (?) Delegierter d. Rev. Kaufmannschaft im Verwaltungsrat d. Balt. Polytechnikums. Seit 1908 Vizepräs. d. Balt. Konstitutionellen Partei. 1910-14 Vorstandsglied d. Ortsgruppe Riga d. Dr. Ver. in Livland. Ehrenmitgl. d. Livl. Gemeinnütz. u. Ökonom. Soz.; 1911 Korresp. Mitgl. d. Kurl. Ges. f. Lit. u. Kunst. 1920 livl. Indigenat. Seit 1922 Geschäftsführer d. Dr. Abt. d. Oberkirchenrats u. d. Verbandes d. Dr. Ev.-Luth. Gemeinden Lettlands. 1924 Dr. rer. pol. h. c. d. Univ. Greifswald. Mitgl. d. Herder-Ges., Mitgr. d. Herder-Inst., an dem er Vorlesungen über Agrarpolitik hielt

Werke

statist. u. agrarhist. Abhh.; Das Armenwesen der Stadt Riga (1895); Die Agrargesetzgebung Livlands im 19. Jh. (2 Bde., 1899, 1911); Die Livländische Ritterschaft in ihrem Verhältnis zum Zarismus u. russischen Nationalismus (2 Bde., 1925-30)

Bibliographie

Arnim, Int. Pers. Bibl

Nachweise

Alb. Dorp Gymn.; Alb. Liv.; EBL u. T; Wittram, Rückkehr, 169 f.; Nekr.: DBJ 11 (1929), 314 ff.; BM 1929, 7 f. (W. Wulffius); Rig. Rdsch. Nr. 175 v. 7. 8. 1929; Jb. d. balt. Dtt. 1930, 128 f.; Ajalooline ajakiri 8 (1929), 221-24 (H. Kruus)

Porträts

Liv.-Bildarchiv