Keyserlingk, George Johann (II.) Frh. v.

Diplomat

* 1679
† Stolp (Pomm.) 11. 12. 1711 (auf einer Reise)

V.: George Johann v. K., a. Rudbahren, Bächhof (b. Neuhausen), Remessen u. Sallenen (Kurt.), kurl. Oberhptm. d. Pilt. Kreises in Hasenpoth; M.: Margaretha Anna, geb. Rappe a. d. H. Sallenen; ⚭ Moskau 18. 6. 1711 Anna Mons (ehem. Geliebte Peters I.). Kurl. u. 1701 preuß. Kammerjunker. 1701-04 preuß. Resident u. 1705-11 preuß. Gesandter in Moskau. 1705 Hof- u. LegRat, 1709 GehRat. D. offen gezeigte Neigung K.'s f. Anna Mons erregte 1704 d. Zorn Peters I., der Anna u. i. Schw. festnehmen ließ u. sie d. Veruntreuung beschuldigte. K. verwandte sich f. sie u. erhielt nach i. Freilassung d. Heiratserlaubnis. Stellte mit → K. E. v. Rönne zusammen 1710 d. Verbindung zwischen Hzg. → Friedrich Wilhelm v. Kurland u. Peter I. her. Bes. v. Sallenen.

DBBL

Seite 376
Seite 376

Nachweise

GH Kurl. 1, 120, 126; Rep. d. dipl. Vertreter; B. Krusche, in: Jb. f. Kultur u. Gesch. d. Slaven 1932, 208; Jb. GHS 19111913, 573 ff. (Testament K'); Buch d. K., 11 f.; Wittram, Peter L; M. N. Semevskij, Carica Ekaterina Alekseevna, Anna i Vilim Mons 1692-1724 (S. Peterburg 1884)