Walter, Carl Ferdinand* Maximilian Anton

0000000057825282, ♂, Geistlicher

* 1801-09-30 Wolmar
+ 1869-06-29 Pernigel (Livl.)

Genealogie

V.: Dr. med. Hermann Johann W., Kreisarzt, † 1807

M.: Marie Elisabeth, geb. Walter

OO Wolmar 1832-05-11 Catharina Fowelin, † 1864.

Kinder

  1. Walter, Julius Guido Wilhelm Hermann

Haupteintrag

Häusl. Unterricht u. Kreisschule in Wolmar. Gymn. in Dorpat. 1819-22 stud. theol. in Dorpat; 1822-23 stud. in Abo, Dr. phil.; 1824 livl. Konsist.-Ex., Hauslehrer in Livland; 1827-28 stud. in Berlin (b. Schleiermacher u. Hegel). Pädagog. Reise durch Preußen u. Sachsen (Volksschulwesen). 1828-33 Pastor in Neuermühlen (Livl.). 1833-55 Pastor prim. in Wolmar. 1841 als Deput. d. Livl. Synode u. 1842-48 Ass. d. Gen.-Konsistoriums in St. Petersburg. 1855-64 livl. Gen.-Sup. u. Vizepräs. d. Konsistoriums, mußte zurücktreten, weil er in s. Predigt zur Eröffnung d. Landtags d. Germanisierung d. Esten u. Letten befürwortet hatte u. deswegen v. d. russ. Presse aufs schärfste angegriffen worden war. Reiste ins Ausland u. lebte dann in Dorpat. Ehrenmitgl. d. Univ. Dorpat (1852) u. d. GGuA Riga (1859). 1859 ev.-luth. Bischof (StanislausO. 1. KI.). Als Prediger u. Redner sehr einflussreich. Trat erfolgreich d. griech.orth. Propaganda entgegen. Konnte d. Umwandlung d. Theol. Fakultät d. Univ. Dorpat in e. Predigerseminar verhindern. Setzte sich f. d. Entwicklung d. Volksschulwesens ein, empfahl d. Synode 1834 d. Ausbildung d. jungen Letten Jānis Cimze im Ausland zum Seminardir. u. erreichte d. Gründung e. Lehrerseminars unter dessen Leitung in Wolmar (1839, später nach Walk verlegt)

Bibliographie

Winkelmann

Porträts

gez. v. W. Wieder, Lith. v. Schlater; Rig. Alm. 1862; Döbner; Kal. d. Dr. Ver. 1909; Dr. Männer d. balt. Ostens; FamGesch. (1969)

Nachweise

DBBL: S. 847

Stammtaf. (1955); Alb. Acad.; ADB 41, 19-22 (A. Buchholtz); Jul. Eckardt (d. Ä.), Erinnerungen an Bischof W., in: BM 30 (1870), 555-70; (A. Döbner,) Bischof Dr. F. W. (Eisenach 1870); Jul. Eckardt (d. J.), Russ. u. balt. Charakterbilder (Leipzig 1876), 479-544; (Jul. Walter), Bischof Dr. F. W... ., Seine Landtagspredigten und sein Lebenslauf (Leipzig 1891); Rig. Alm. 1862; Baerent; Zeiferts, 328; C. Walter, Bischof Dr. F. W., in: Kal. d. Dr. Ver. 1909, 39-46; H. Thimme, Kirche u. nationale Frage in Livland während d. 1. Hälfte d. 19. Jh., Der Pastor u. Gen.-Sup. F. W. u. seine Zeit (Königsberg u. Berlin 1938); Dr. Männer d. balt. Ostens, 126-33; FamGesch. (1969), 186 f