Taube v. der Issen, Friedrich Wilhelm (1744-1807)

Entitätstyp: Mensch

ID

    1. BBLD: 0000000039882611 [isni.org, viaf.org] (Suche in: 'Haupteintrag')
    2. GND: 1193759382

Genealogie

V.: Gustav Wilhelm T. v. d. I.

M.: Christine Elisabeth, geb. v. Venediger

Geschlecht: männlich

* 1744-08-06
+ 1807-08-30 Riga

OO Helena Wendula, geb. v. Bachmann, gesch. v. Roenne (→ K. G. v. R.).

K.:

  1. Taube, Reinhold v. (1786-)

Rolle

Landespolitiker

Haupteintrag

Stud. 1761 in Königsberg u. 1762 in Leipzig. In Livl. Bes. v. Schl. Lemburg mit Wittenhoff (1806 verpfändet) u. Muremoise (-1781). 1774 wendenscher Ordnungsrichter. 1783 rig. Landrichter. 1786, 1792 u. 1795 rig. Kreisadelsmarschall. 1798-1807 livl. Landrat. Setzte sich seit 1789 f. d. Errichtung e. Kreditsystems in Livland ein, 1802 Mitgründer u. 1803-06 Oberdir. d. Livl. Adel. Güter-Kredit-Soz. - 1. Schatzmeister d. Livl. Gemeinnütz. u. Ökonom. Soz

Bibliografie

R/N; Winkelmann

Porträts

Ölgem., → Krusenstjern, 153

Nachweise

  1. DBBL: S. 785

GHBR Estl. 1, 384; Otto, Univ. Königsberg; R/N; Stryk 2, 46 f., 50; Wolff, Landräte; Engelhardt, Güterkreditsoz.; Bienemann, Parrot, 65; ders., Statthalterschaftszeit, 354, 378, 381; FamGesch. (1913), 126