Löwis of Menar, Andreas v.

♂, Kupferstecher, Landwirt, Radierer, Zeichner

* Wannamois (Estl.) 1777-12-24
† Kaipen (Livl.) 1839-09-16

DBBL: S. 471

Leben

V.: Reinhold Friedrich v. L., a. Nurmis (Livl.), russ. GenMaj.; M.: Dorothea Elisabeth, geb. Clapier de Colongue a. d. H. Samm (Estl.); 20. 8. 1835 Friederike Elisab., geb. v. Krüdener, verw. Agramakov. Häusl. Unterricht. In St. Petersburg 1794 Wachtmeister b. d. Garde zu Pferde, 1796 im Adl. Chevalierkorps, 1797 verabschiedet. Lebte in Nurmis u. vervollständigte s. Bildung, gefördert v. Pastor → G. v. Bergmann. Stud. in Jena (1801), Heidelberg (1803) u. am Forstinst. in Schwetzingen (1806-08). Seit 1808 in Livland. Seit 1811 beständ. Sekt. d. Livl. Gemeinnütz. u. Ökonom. Soz. in Dorpat. Beteiligt an d. trigonom. Vermessung u. Kartierung Livlands (1816-39). Förderte d. Schafzucht u. d. Bau v. Futterpflanzen. Mitgründer e. Hagelversicherung. Auch Zeichner u. Kupferstecher (Schüler v. → C. A. Senff?). Ehrenmitgl. d. Latein. Ges., Jena

Werke

zahlt. Abhh. über ökonom., hist. u. a. Fragen; Klimabeobachtungen; Anleitung zur Forstwirtschaft in Livland (1814); Ueber die ehemalige Verbreitung der Eichen in Liv- u. Ehstland (1824); Hrsg.: Neueres ökonom. Repertorium f. Livland (1-9, 1812-15); Livl. Jahrbücher d. Landwirthschaft (1-10, 1825-37, u Nachtr

Bibliographie

R/N u. Nachtr.; Winkelmann

Nachweise

GH Livl. 1, 106; R/N u. Nachtr.; K. L. Blum, Ein Bild aus den Ostseeprovinzen oder A. v. L. o. M. (Berlin 1846); Briefwechsel A. v. L. u. Nik. Fuss, in: SB GEG 1926, 94-120 (mitget. v. W. Stieda); Neumann, Lex., 101 f.; Thieme/Becker 23, 328; Campe, Lex. 1, 400 f., 2,186 f.; Nekr.: → R/N u. Nachtr