Trey (Treu), Johannes Hermann

♂, Geistlicher, Schriftsteller

* Riga 1794-10-27
† ebd. 1849-01-21

DBBL: S. 812

Leben

V.: Johann Bruno T., Zolldir.; M.: Helena, geb. Meyer; ⚭ Riga 12. 3. 1820 Marianne v. Fromhold. 1806-10 Domschule u. 1810-13 Gouv.-Gymn. in Riga. 1814-16 stud. theol. in Dorpat. Lehrer an mehreren Inst. - 1819 Pastor in Bickern b. Riga. 1819-22 Diakonus u. 1822-46 Oberpastor an d. lett. St. JohannisKirche in Riga, auch Prediger d. Georgenhospitals, Mitgl. d. Armendirektoriums u. 1824-26 Seelsorger an d. Anst. Alexandershöhe. Wegen e. Erzählung in der v. ihm hrsg. lett. Zs. in d. Moskauschen Konsistorialbez., dann aber 1847 als Prediger d. dt. Gemeinde nach Kowno versetzt. Lett. Schriftsteller. 1831-46 Hrsg. d. 1. lett. Zs. „Tas latweeşchu ļauschu draugs“ (Der lettische Volksfreund), 1836-38 auch e. 2. lett. Zs. „Deewa wahrdu mihlotajeem“ (Für Freunde des Gotteswortes). Mitarb. am livl. Kalender. Förderte begabte Letten, u. a. Ansis Leitans. Erwarb 1824 d. Bibliothek v. → L. v. Bergmann (nach s. Tode v. d. Livl. Ritterschaft gekauft). Mitstifter, 1834-39 Mitdir. u. 1846 korresp. Mitgl. d. GGuA Riga. 1844-46 Dir. d. Liter.prakt. BgrVerb

Werke

in lett. Sprache: Predigten, Übersetz., Auszug aus d. neuen Kirchenagende (1834, $1848), Kl. Luth. Katechismus (1838), Kirchengeschichte (1846) u. geistl. Schriften; dt. Dichtungen u. Aufsätze

Bibliographie

R/N u. Nachtr.; Winkelmann

Nachweise

Seuberlich, Stammtaf. 1, 444 f.; Alb. Acad.; Rig. Biogr. 2, 156-59; Goedeke 7 u. 15; Baerent; R/N u. Nachtr.; 50 Jahre russ. Verw., 108; SB Riga 1934, 2, XXVII; Hollander, Lit.-prakt. BgrVerb., 107 f.; Zeiferts, 320 f.; Reck./Nap. IV, S. 196f., V 2, S. 241ff.; M. Redlich, S. 337

Porträts

Lith.; Seuberlich