Mühlen, Hermann Arthur* v. zur (Zur-) (1854-1928)

GND137615345, ♂, Landwirt

* 1854-11-04 Gr. Kongota (Livl.)
+ 1928-07-26 Dorpat

Genealogie

V.: Karl v. z. M., a. Gr. Kongota, russ. Ing.-Kptn., Distriktsdir. d. Livl. Adel. Güterkreditsoz.

M.: Marie, geb. v. Sivers a. d. H. Forel (Estl.)

OO Dorpat 1904-03-30 Elisabeth (Itty) v. Bunge, aus St. Petersburg.

Haupteintrag

1866-71 Vorschule u. Gymn. in Dorpat. Privatunterricht. 1873-79 stud. agr. am Polytechnikum in Riga. 1881-1907 Verwalter u. Bes. v. Gr. Kongota, seit 1886 Kirchenvorsteher, Vizepräs. d. Livl. Ver. z. Förderung d. Landwirtschaft u. d. Gewerbefleißes, seit 1892 Präs. d. Nordlivl. Landwirtsch. u. gewerbl. Ausstellungen in Dorpat. 1894 Ehrenmitgl., 1895 o. Mitgl. d. Kais. Livl. Gemeinnütz. u. Ökonom. Soz. - Initiator d. Düna-Aa-Kanals. 1899 Mitgründer d. Livl. Ges. zur Verbesserung d. Wasserwege in Livland. 1907-11 Taxator f. d. Grundsteuerreform in Livland. 1912-14 Bevollmächtigter u. Verwalter v. Warnowitz (Kurl.). 1915-19 Viehzucht-Instruktor b. d. Kais. Livl. Gemeinnütz. u. Ökonom. Soz.; 1919-20 Bevollmächtigter u. Verwalter v. Walguta (Livl.). 1920-28 Holzhändler in Dorpat

Werke

Über Wasserwege als Mittel zur Hebung der wirtschaftl. Krisis in Livland, in: Balt. Wochenschr. 1894 Nr. 17, 289-95; Zur Frage der Entwicklung der Wasserwege Livlands, a. a. O. 1902, Nr. 47, 483 f

Porträts

Photo im Archiv d. Frat. Balt., Marburg/ L

Nachweise

DBBL: S. 531

GH Livl. 1, 268; GHA, B 6, 268; Alb. Fr. Balt.; Tobien, Rittersch. 2, 88', 114'