Schwartz, Johann Christoph* (1809-1859)

Entitätstyp: Mensch

ID

    1. BBLD: GND121354733 (Suche in: 'Haupteintrag')
    2. GND: 121354733
    1. ASAD: 2275

Genealogie

V.: Adam Heinrich S.

M.: Auguste, geb. v. Lenz

Geschlecht: männlich

* 1809-08-23 Riga
+ 1859-09-13 Küssnacht (Schweiz), ⚰ Riga

OO Riga 1839-10-21 Pauline v. Hoeppener.

K.:

  1. Schwartz, Johann Christoph* (1846-1915)

Rolle

Arzt

Haupteintrag

1820-26 Gouv.Gymn. in Riga. 1827-29 stud. med. in Dorpat. 1830 Festungshaft wegen e. Pistolenduells. Stud. med. 1830-31 in Berlin, 1831-32 in Würzburg. Bereiste Österreich, Italien u. d. Schweiz. 1832 stud. med. in Dorpat, 1833 Dr. med. u. Accoucheur-Ex. - Seit 1833 prakt. Arzt in Riga. Seit 1838 Mitdir. d. Mineralwasseranst., seit 1853 Mitgl. d. Armendirektoriums u. d. St. Georgen-Hospitals. 1836-47 Bibliothekar u. 1849-51, 1853-55 u. 1857-59 Vorsitz. d. Ges. prakt. Ärzte. 1851 ausw. Mitgl. d. Ges. f. Geburtshilfe in Berlin. Erhielt wegen wiss. Veröff. 1843 e. Ruf als Prof. f. Pathologie u. Therapie an d. Univ. Dorpat, den er ablehnte. Sehr verdient b. d. Bekämpfung d. Cholera-Epidemie 1848. Zur Erinnerung an ihn wurde e. Kapital zum Bau e. J. C. S.'schen Kinderhospitals gestiftet

Porträts

Gern v. G. v. Lischewitz (ca. 1840), FamGesch.; Rig. Alm. 1861; 111. Beil. d. Rig. Rdsch. 1902, 67

Nachweise

  1. DBBL: S. 711

FamGesch., 203-324; DGB 37, 343; Alb. fr. Rig. #118; Brennsohn, Livl.; P. A. Poelchau, Dr. J. C. S., in: Rig. Alm. 1861, 9 ff.; Engelhardt; Nekr.: → Alb. fr. Rig;