Häcker, Wilhelm Ferdinand (1774-1842)

GND116359609, ♂,

* 1774-02-19 Augustusbad b. Radeberg (Sa.)
+ 1842-11-27 Riga

Genealogie

V.: Christian Friedrich H., Pachtinh. d. Augustusbades

M.: Rosina Salome, geb. Wurm

OO Dorpat 1804-06-24 Juliana Elisabeth Müller.

K.:

  1. Häcker, Ferdinand Eduard (1812-1877)
  2. Häcker, Woldemar Magnus (1818-1888)

Haupteintrag

Schule in Radeberg. 1788 mit K. G. Sonntag in Riga, seit 1789 Lehrling b. Stadtbuchdrucker J. C. D. Müller. 1796 in d. Buchdruckerei d. Akad. d. Wiss. in St. Petersburg, dann in d. Hofbuchdruckerei in Dresden, in Meißen, in Straßburg u. 1802 b. Grenzius in Dorpat. Kaufte 1804 d. 1777 gegr. Buchdruckerei v. G. F. Keil in Riga, 1806 Stadtbuchdrucker

Werke

d. Druckerei: dt. u. lett. Ztg. u. Zss., wiss. Publikationen u.a. d. Verlages: u. a. Livl. Kalender 1805-1915; Widsemmes Kalenderis 1813-1939, 1944; Rigascher Almanach 1858-1915, 1929, 1944

Nachweise

DBBL: S. 281

Mitt. v. Herrn F. W. Häcker, Amsterdam; Rig. Biogr. 2, 103-05; 3, 220-22; Buchholtz, Buchdruckerkunst, 239-41; B. Hollander, W. F. H., Buchdruckerei (Riga 1904); ders., in: Rig. Alm. 1929, 57-68; Jb. d. balt. Dtt. 1931, 126

Datenbank

  1. GND: 116359609