Borg, Karl Friedrich v. der (1794-1848)

GND116252618, ♂, Dichter, Übersetzer

Genealogie

V.: Gotthilf Nathanael v. d. B. (Borge), Advokat, holst. Hofrat, dann Oberforstmeister im Neuruss. Gouv., 1804

M.: Charlotte Margarethe, geb. v. Plater, a. Tödwenshof (Livl.)

* 1794-02-15 St. Petersburg
+ 1848-08-05 (an der Cholera) Dorpat

OO 1818-01-25 Caroline Hofmann (Schw. v. → Ernst v. H.).

K.:

  1. Borg, Hugo v. der (1825-1885)

Haupteintrag

1811-16 stud. jur. in Dorpat. Bewirtschaftete Tödwenshof. In Dorpat 1820-27 Sekr. d. Kreisgerichts u. seit 1827 Syndikus u. Kanzleidir. d. Univ.; Koll.-Ass. Seit 1833 Bes. v. Lilienheim (Livl.). Dichter u. Übersetzer

Werke

Gedichte; übersetz. russ, Dichtungen; Mithrsg. d. Dorp. Jb. (→ K. L. Blum)

Bibliographie

R/N u. Nachtr.

Nachweise

DBBL: S. 90

Hansen, Stammtaf. 2, 78; Adeiheim, Rev. Ahnentaf., 126; Alb. Acad.; R/N u. Nachtr.; Goedeke 15; Stryk 1, 35, 258; Kosch 1, 797; f. H. v. d. B.: Alb. Liv

Datenbank

  1. GND: 116252618
  2. Geni: 6000000010579909916
  3. BBLD-Suche im Feld 'Haupteintrag': GND116252618