Budberg, Karl Woldemar Frh. v. (1778-1842)

GND1057576328, ♂, Maler

Genealogie

V.: Woldemar Dietrich Frh. v. B.

M.: Sophie, geb. Freiin v. Campenhausen

* 1778-07-28 Kegeln (Livl.)
+ 1842-02-23 Riga

OO Wolmar 1804-09-06 Maria v. Kettler.

Haupteintrag

Schulbesuch in Arensburg u. Riga (u. a. b. L. Bergmann u. Albanus). 1795 Sergeant d. Preobražensk. Garde-Rgt. in St. Petersburg, b. Wasserbauarbeiten in Riga, 1797 als Kornett verabschiedet. Seit 1798 stud. in Jena, dann Malstudien in Dresden (2 Ausstellungspreise). 1803 Ordnungsgerichtsadjkt. in Riga. Bes. v. Kegeln. 1807 Kdr. d. Miliz. 1809 Ordnungsrichter in Woimar. 1810 Forstmeister im Gouv. St. Petersburg, 1811 Gehilfe d. Chefs d. Abt. zum Planzeichnen b. Finanzmin.; 1812 b. Gen.-Quartiermeister zur Anfertigung Plänen u. Karten f. verschied. Gouv.; 1813 Kanzlei-Dir. b. Komitee zur Durchsicht d. livl. Bauernangeleg., Abt. Riga; 1817-19 Rat in Bauernangel. b. Gen.-Gouv. d. Ostseeprov.; 1819-33 b. d. Kommission zur Einführung d. Bauernverordnung. 1833 Sekt. d. Oberschiedsgericht u. d. Kommission f. Bauernsachen. 1818-42 Ass., zeitw. stellv. Präs. d. Livl. Ober, später Prov.Konsistoriums. Koll.Ass, (Annen-O. 3. Kl.). Maler u. Schriftsteller. 1810 Dr. phil. u. Ehrenmitgl. d. Mineralog. Ges. in Jena (auf Goethes Anregung)

Werke

Landschaften; → Neumann, Lex.; Broschüre betr. d. Bauernbefreiung (1817); Hrsg.: Allg. Adreßbuch f. d. Gouv. Livland u. d. Prov. Ösel (1840)

Bibliographie

R/N u. Nachtr.; Winkelmann

Porträts

Lith., → Mich.Dan. VI Nr. 36

Nachweise

DBBL: S. 124

GH Livl, 2, 661; R/N u. Nachtr.; Rig. Biogr. 2, 99-103; Neumann, Lex., 23 f.; Campe, Lex. 1, 387; 2, 155 f

Datenbank

  1. GND: 1057576328
  2. Geni: 6000000026716448672