Babst, Christoph Konrad* (1790-)

Entitätstyp: Mensch

ID

    1. BBLD: GND1054059802 (Suche in: 'Haupteintrag')
    2. GND: 1054059802
    1. EADB: 305

Genealogie

V.: Christoph Conrad B., Kaufm.

M.: Anna Catharina, geb. Berens

Geschlecht: männlich

* 1790-07-23 Riga
+ nach 1850 Orenburg

OO N. N. (Russin).

K.:

  1. Babst, Ivan (1823-1881)

Rolle

Offizier, Schriftsteller

Haupteintrag

Stud. med. in Göttingen (1808 u. 1810) u. Jena. Seit 1812 in d. russ. Armee, Lt. im Grodno. Hus.-Rgt. u. Adj. v. Gen. Peter Gf. v. der Pahlen (1814 Pour le merite), 1817 Sec.-Kptn. im reit. Garde-Jäger-Rgt., 1827 OberstLt. im Kazan.' Drag.-Rgt., 1838 Oberst u. zum Orenburger Korps versetzt, 1844 Kdt. d. Festung Ilezkaâ Zaŝita. In d. Jugend auch Schriftsteller.

Werke

Albert von Appeldern, Bischof von Liefland, und Peter der Große, Czaar von Rußland (1810); Lacedämon und Attica im peloponnesischen Kriege, Nach Tucydides (1812); Attila le fleau du cinquième siècle (1812, auch russ.); Quelques idées sur le Service des chasseurs à cheval (1817); Skizzen von der asiatischen Grenze aus dem vorigen Jahrhundert, Mitt. a. d. Briefen e. Rigensers, hrsg. v. B. Hollander, in: Ill. Beil. z. Rig. Rdsch. 1903 Nr. 10 f.; Tgb. a. d. J. 1811-18 (Ms., 1912 im Bes. v. → B. Hollander)

Bibliografie

R/N u. Nachtr

Porträts

Brustbild (Bleistiftskizze), 1912 ins Bes. v. → B. Hollander

Nachweise

  1. DBBL: S. 20

Kb. Riga, St. Petri; R/N 1,61; RBS; Matr. Göttingen, S. 480 u. 500; Lehmann, Pour le mérite 2,295; Katalog d. Ausstellung 1812, 7 u. 247; Step./Grig. Nr. 6740; Spisok polk. 1843, 202; Pam. kn. 1847