Walter, Reinhold* Wilhelm (v.) (1840-1909)

GND1017052727, ♂, Geistlicher

Genealogie

V.: Wilhelm Friedrich W.

M.: Mathilde, geb. Thonn

* 1840-05-03 Past. Rodenpois (Livl.)
+ 1909-06-09 Göttingen

OO I Braunschweig 1872-08-13 Marie Freiin v. Schleinitz, Stiftsdame zu Steterburg, † 1873;
OO II St. Petersburg 1876-01-29 Emilie Pallisen.

K.:

  1. Walter, Marie
  2. Walter, Johannes v. (1876-1940)
  3. Walter, Reinhold (v.) (1882-1965)

Haupteintrag

Häusl. Unterricht. 1857-60 Anst. Birkenruh b. Wenden. 1861, 1862-64 u. 1864-66 stud. theol. in Dorpat, Cand. theol.; Studien in Heidelberg u. Erlangen. 1867-69 Pastor-Adjkt. in Wilna. 1869-72 Missionslehrer in Neuendettelsau. 1870 Dr. phil. in Erlangen. 1870-71 Feldprediger im Dt.-Franz. Krieg. Stadtpfarrervikar in Augsburg. 1872-75 Hausgeistlicher u. Insp. d. Marien-Diakonissenhauses in Riga. 1875-1901 Pastor an d. St. Katharinen-Kirche in St. Petersburg, zugl. seit 1892 geistl. Mitgl. d. Ev.-Luth. Gen.Konsistoriums u. Oberkonsist.-Rat. Lebte einer. 1901-04 in Dorpat, dann in Göttingen

Werke

Was ist der Mensch, daß du seiner gedenkst, Ein Pastorenleben in St. Petersburg (Leipzig 1904).

Porträts

Was ist der Mensch ... ; FamGesch. (1969); d. S.: ebd

Nachweise

DBBL: S. 849

Birkenruher-Alb.; Alb. Liv.; Baerent; FamGesch. (1969), 117; f. d. S.: Alb. Theol. Ver. u. Nachtr.; f. joh. v. W.: Neander, Lex., 144

Datenbank

  1. GND: 1017052727
  2. Geni: 6000000020988495194