Boubrig, Johann Samuel Friedrich (v.) (1788-1852)

0000000402618613, ♂, Pädagoge, Schriftsteller

* 1788-02-15 (Kb., eig. Ang.: 19.), Riga
+ 1852-10-18 Dorpat

Genealogie

V.: Johann Gottfried B., Schweizer d. Ges. Musse

M.: Charlotte Katharina, geb. Jansen

OO Dorpat 1812-01-03 Henriette Karoline Gerich, aus Dorpat.

Haupteintrag

Lyzeum u. Gouv.-Gymn. in Riga. In Dorpat 1808-11 stud. theol., 1813 Cand. theol., 1811-18 u. 1824-42 Lehrer u. 1820 Insp. an d. Kreisschule, 1811-14 auch an d. Töchterschule, zugl. seit 1817 Pastor-Diakonus an d. St. Johannis-Kirche u. 1826-37 Lektor d. estn. Sprache an d. Univ., 1842 einer. - 1838 Mitstifter u. 1842-43 Sekt. d. Gel. Estn. Ges.; vielseitiger Schriftsteller.

Werke

Gelegenheitsgedichte; Predigten; Erzählungen f. Kinder; Lehrbuch f. Bostonspieler (1818); hist. Abhh.; Aufsätze über Sagen, Traditionen, Sitten, Sprache u. Gräber d. Esten

Bibliographie

R/N u. Nachtr

Nachweise

DBBL: S. 93

Alb. Acad.; Baerent; Levičckij 2, 630 f. (K. H. Hermann); EBL (P. Blaubrück Arumaa); Bienemann, Altlivl. Erinn., 98 (→ E. Anders); Nekr.: Inland 1852, 836