Lehbert, Carl Rudolph Georg

Apotheker, Biologe

* Reval 12. 1. 1858
† ebd. 16. 3. 1928

V.: Rudolph L., Apotheker; M.: Dorothea Eva (Elly), geb. Winkler (Halbschw. v. → Rud. W.), † 1873; ⚭ Reval 18. 11. 1885 Ebba Fählmann. Häusl. Unterricht. 1868-76 Gouv.-Gymn. in Reval. 1876-79 Apothekerlehre b. Dehio in Wesenberg. 1879-83 stud. pharm. in Dorpat, Provisor. 1883 Wehrdienst. Zeitw. Apotheker in Lammasküll (Estl.). In Reval 1885-88 Provisor, 1888-1911 Pächter u. dann Bes. d. Apotheke d. V. (vorm. J. Burchart). Seit 1902 Stadtverordneter. 1913 Mitgründer u. Präses d. Aufsichtsrats d. Pharm. Handels-Ges. „Ephag“. Gründer u. Ehrenmitgl. d. Estl. Pharm. Ges. - 1908 Mitgründer d. Ges. zur Bekämpfung d. Tbc in Estland. Ehrenmitgl. d. Rev. Ver. f. Männergesang. Gründer u. Ehrenmitgl. d. Ver. f. Kammermusik. Untersuchte d. Plankton d. Oberen Sees b. Reval. Mikrophotograph (1902 1. Preis in Riga, 1903 gr. silb. Medaille d. Hydrobiolog. Ausstellung in Moskau). 1886-1900 auch Lepidopterologe. Vor allem Botaniker: Flora d. estl. Küste u. d. Inseln, Systematik d. Gattungen Calamagrostis u. Betula, Pflanzenanatomie (Aschenskelette d. Pflanzenhaare). Setzte sich f. Naturdenkmalpflege ein (errat. Blöcke). Korresp. Mitgl. d. Dorp. Naturforscher-Ges., d. Estl. Liter. Ges. u. d. Rig. Naturforscher-Ver.

Werke

Botan. Taschenbüchlein (1899); Abhh. im KorrespBl. Riga, in d. Mitt. d. Thür. Botan. Ver., Weimar, u. d. „Pharmaz. Zentralstelle“, Dresden

DBBL

Seite 442
Seite 442

Nachweise

Seuberlich, Stammtaf. 1, 274; Hradetzky; Alb. Nbalt.; EBL, T (K. Eichvald); Pharmacia 1927 Nr. 516; Nekr.: KorrespBl. Riga 60 (1930), 1-3 (K. R. Kupffer); Jb. d. balt. Dtt. 1929, 132

Porträts

Seuberlich, Stammtaf