Eichwald, Johann Karl Eduard (v.)

♂, Naturforscher

* Mitau 1795-07-15
† St. Petersburg 1876-11-04

DBBL: S. 184

Genealogie

Kinder

Eduard Georg E. (1839-1889), in St. Petersburg Leibarzt d. Gfstn. Helene (1865-73), o. Prof. an d. Med.-Chir., bzw. Mil.-Med. Akad., Mitgl. d. Medizinalrats, d. Konseils b. Min. f. Volksaufklärung, d. Konseils d. Anstalten d. Gfstn. Helene, 1883-86 Medizinalinsp. d. Ressorts d. Institutionen d. Kaiserin Marie, Gründer u. 1885-89 Dir. d. Klin. Inst. z. Gedenken an d. Gfstn. Helene

Leben

V.: Johann Christian E., aus Hamburg, Privatlehrer; M.: Charlotte Elisabeth, geb. Louis; ⚭ Kazan' 1825 Sophie Philippine Antoinette Finke. 1811-14 Gymn. illustre in Mitau. 1814-17 stud. rer. nat. et med. in Berlin. Zeitw. in Wien, dann auf Reisen. 1819 Dr. med. in Wilna. Prakt. Arzt in Kurland. 1821-23 Privatdoz. d. Zool. in Dorpat. 1823-26 Prof. d. Zool., vergleich. Anatomie u. Geburtshilfe in Kazan', las auch über Botanik u. Mineralogie u. verwaltete d. Botan. Garten. 1825-26 Forschungsreise in d. Kaukasus u. nach Persien. 1827-38 Prof. d. Zool. an d. Univ. (-1831) u. Med.-Chir. Akad. (seit 1831) in Wilna. 1836 Reise nach Deutschland u. Oberitalien. 1838-51 o. Prof. d. Mineralogie, Zool. u. vergl. Anatomie an d. Med.-Chir. Akad. in St. Petersburg, unterrichtete auch am Berginst. Mineralogie, Geologie u. Geognostik. 1869 GehRat. Vielseitiger Naturforscher, vor allem bedeutender Paläontologe. 1822 Mitgl. d. Leopoldin. Akad. d. Naturforsch.; korresp. Mitgl. d. Akad. d. Wiss. in St. Petersburg; 1828 Mitgl. d. Berliner Ges. naturforsch. Freunde

Werke

zahlr. lat., dt., russ. u. franz. Abhh.; Zoologia specialis ... (3 Bde., 1829-31); Naturhist. Skizze v. Litthauen, Volhynien u. Podolien ... (1830); Reisen auf dem Kaspischen Meere und in den Caucasus, unternommen in den Jahren 1825-26 (2 Bde., 1834-38); Fauna Caspi-Caucasica (1841); Lethaea Rossica ou Paléontologie de la Russie ... (1853-68)

Bibliographie

R/N u. Nachtr.; Levickij; Poggendorff, NDB

Nachweise

NDB 4, 387 f. (H. Dolezal); R/N u. Nachtr.; Brennsohn, KurL; Dannenberg, 105; Poggendorff I, 650; III 1, 402; BLÄ 2, 391; RBS; EBL; Zagoskin 2, 454; Levickij 1, 262-66 (J. v. Kennel); Clemen, Kurl. Reisetgb., 84-94; B. E. Rajkov, in: Russkie biologi-evoljucionisty do Darvina 2 (MoskvaLeningrad 1951), 321-89; Amburger, Kult. Bez.; f. d. S.: RBS; BLÄ 2,391; Amburger, Behörden

Porträts

Ölgem., früher im Kurl. Prov.-Museum