Adelheim, Georg Waldemar

♂, Genealoge, Jurist

* Reval 1884-10-02
† Göttingen 1952-09-20

DBBL: S. 1

Genealogie

V.: Woldemar A., vereid. Rechtsanwalt; M.: Henriette, geb. Hasenbusch; ⚭ Königsberg 1920-04-15 Nora Bonwetsch, aus Mitau.

Leben

Jucumsche Schule u. Nikolai-Gymn. in Reval. 1904-09 stud. jur. in Dorpat, 1910 Cand. jur. - 1905-06 Hauslehrer in Pachel (Estl.). 1910-11 Wehrdienst in Reval. 1910-11 Gerichtsamtskand. in Reval u. Rostov a. D., 1914 in d. Kanzlei d. Zivil-Kassations-Dep. d. Senats in St. Petersburg. 1914-17 Kriegsdienst als Reserveoffz. d. 26. Sibir. Schützen-Rgt. - 1918 Studien in Berlin. 1919 in Riga, 2 Monate in bolschew. Haft. 1919-21 in Königsberg. In Reval 1921-22 u. 1934-39 Rechtsanwalt, 1922-33 Glied d. Bez.-Gerichts. 1936 wegen Zugehörigkeit zur Balt. Brüderschaft 2 Monate in Haft. 1931-34 Dir. u. 1935 Ehrenpräs. d. Sektion f. Genealogie u. 1937-39 Dir. d. Sektion f. Rechtswiss. d. Estl. Liter. Ges., 1933 Organisator d. familienkundl. Ausstellung in Reval. 1937 -39 Präs. d. Kirchenrats v. St. Olai u. 1939 Glied d. dt. Propstkapitels. 1939 Richter in Gostingen, später in Posen. 1941-44 Referent, später Bezirksoberrat b. Generalkommissar für Estland in Reval. 1944-45 in Posen. Seit 1945 in Göttingen, -1946 Hilfsrichter, dann krankheitshalber i. R. - Ehrenmitgl. d. Dorp. Dt. Genealog. Ges. (1936), d. Herold, Berlin (1949) u. d. BHK (1951)

Werke

Genealog. u. personenkundl. Abhh.; Revaler Ahnentafeln (1929-35); Die Ritterschaftshauptmänner u. das Landratskollegium Estlands (1932); Revaler Bürgerbücher 16241786 (1933/34); Album Estonorum (1939); Baltische Totenschau 1939-1947 (1947) m. Nachtr. (1952)

Nachweise

Alb. Est.; EBL, N (O. Liiv); Nekr.: Balt. Rdsch. 3 (1952) Nr. 12; BB 5 (1952) Nr. 12,5 (A. W.) u. Beil. (Balt. Hist. Komm.)

Porträts

BB 5 Nr. 12