Sachsendahl, Gustav Paul Johannes

Numismatiker, Sphragistiker

* Dorpat 4. 8. 1851
† St. Petersburg 18. 2. 1903

V.: → Emil S.; M.: Annette, geb. Capellino; ⚭ Dorpat 15. 8. 1880 Selma Blauberg. Blumbergsche Elementarschule, 1863-72 Gymn. u. 1873-79 stud. med. in Dorpat, 1880 Dr. med. - 1880-86 Fabrikarzt im Gouv. Vjatka. 1886-87 in Dorpat u. Reval mit d. Herausgabe d. 4. Bd. d. Ehst- u. Livl. Brieflade beschäftigt. 1887-92 Arzt an d. Siemens u. Halskescheu Kupfergruben in Kedabeg (Kauk.). Freiprakt. Arzt 1892-95 in Dorpat, 1895 -99 in Jewe (Estl.) u. 1899-1901 in Dorpat. Seit 1901 Arzt an d. Lungenheilanst. in Pitkajärwi (Finnl.). Hervorragender Kenner balt. Münzen u. Siegel. Korresp. Mitgl. d. Gel. Estn. Ges., Dorpat (1887), d. GGuA Riga (1896) u. d. Kurl. Ges. f. Lit. u. Kunst.

Werke

Abhh. z. balt. Numismatik; Hrsg.: Ehst- und Livl. Brieflade, Bd. IV: Siegel und Münzen (a. d. Nachlaß v. → Rob. Bar. v. Toll; 1887); Sammlung galvanoplast. Siegelnachbildungen, später im Dommuseum, Riga

DBBL

Seite 661
Seite 661

Nachweise

Alb. Dorp. Gymn.; Alb. Liv.; Brennsohn, Livl.; ders., Estl.; Nekr.: → Blumfeldt/Loone

Bibliographie

Blumfeldt/Loone; Kügler, Bibl

Porträts

Foto als Stud.: Liv.-Bildarchiv