Hunnius, Monika Adele Elisabeth

Sängerin, Schriftstellerin

* Narva 2. 7. 1858
† Riga 30. 12. 1934

V.: Constantin H. (Br. v. → Carl Abr. H.), Pastor, † 1868; M.: Jenny, geb. Müller (T. v. → Dr. med. Carl M.); ledig. Seit 1868 in Riga. Gesangausbildung ebd. (b. Mathilde Hain) u. 1882-84 in Frankfurt/M. (b. Stockhausen). Seit 1884 Gesanglehrerin in Riga, veranstaltete mit → Raimund v. zur Mühlen Sommerkurse in Fellin u. Neuhäuser b. Königsberg. Präs. d. Crescendo-Ver., seit 1917 Schriftstellerin. Lebte 1919-23 in Königsfeld (Schwarzw.), dann in Riga.

Werke

Erinnerungsbücher: Mein Onkel Hermann (1921); Bilder aus der Zeit der Bolschewistenherrschaft in Riga (1921); Menschen, die ich erlebte (1922); Meine Weihnachten (1922/24); Mein Weg zur Kunst (1924); Baltische Häuser und Gestalten (1926); Aus Heimat und Fremde (1928); Jugendtage einer Deutsch-Baltin, Lebenserinnerungen (1929); Fünf Frauen von einem Stamm (1930); Wenn die Zeit erfüllet ist . . ., Briefe und Tagebuchblätter, Hrsg. v. A.-M. Glasow (1937)

DBBL

Seite 349
Seite 349

Nachweise

DGB 79,200; Rudolph, 108; Behrsing, 106; 'Kosch 2, 1093; Lex. d. Frau 1,1439; BB 2 (1949), Nr. 14, 8; BB 13 (1958) Nr. 8/9, 11 f.; Jb. d. balt. Dtt. 1959, 111 f. (E. Thomson); ders., M. H. (Stuttgart 1956)

Bibliographie

Kürschner, Lit.-Kal., Nekr. (1901-1935) 1936

Porträts

DGB 79; Wenn die Zeit erfüllet ist ... ; Jb. d. balt. Dtt. 1959