Bulmerincq, August Michael v.

♂, Historiker, Jurist

* Rengenhof (Kurl.) 1859-07-16
† Riga 1933-12-07

DBBL: S. 129

Genealogie

V.: Robert v. B. (Br. v. → Aug. v. B.), a. Rengenhof; M.: Louise, geb. Tiling (T. v. → Rob. T.); ledig.

Leben

1874-77 Gouv.-Gymn. in Riga. 1878-83 stud. jur. in Dorpat, Cand. jur. - 1884-85 stud. jur. in Heidelberg u. Leipzig. 1886-91 Rats-Auskultant u. 1888-89 Ass. d. Kriminal-Deputation d. Rats in Riga. 1889-91 stud. jur. in Berlin, 1891 Dr. jur. in Leipzig. 1891-94 wiss. Arbeiten in Leipzig. 1894-97 stud. hist. in Marburg. Staatsex. f. Archivaspiranten. 1897-99 wiss. Arbeiten in Göttingen u. Mühlhausen (Thür.). Seit 1899 wiss. Hilfsarbeiter am Stadtarchiv in Riga. 1910 korresp. u. 1930 Ehrenmitgl. d. GGuA

Werke

jurist. u. hist. Abhh.; Die Verfassung der Stadt Riga (1898); Die Besiedlung der Mark der Stadt Riga, in: Mitt. Riga 21, (1921), 201 ff.; Hrsg.: Aktenstücke und Urkunden zur Geschichte der Stadt Riga 1710-40 (aus d. Nachlaß v. → Anton Buchholtz, 3 Bde. 1902-06); Kämmerei-Register der Stadt Riga 1348-61 u. 1405-74 (1909 u. 1913); Bd. 12 d. 1. Abt. d. LUB (1910); Vier Bücher der Landvogtei 1382 ff. (1923-31, nur 3)

Bibliographie

Blumfeldt/Loone; Kürschner, Gel.-Kal. 4 (1931)

Nachweise

Gotha, Adl B 1935, 91; Alb. Cur.; Nekr.: Rig. Rdsch. v. 16. 12. 1933; SB Riga 1935, 47