Timm, Georg Wilhelm (v.)

Lithograph, Maler

* Riga 9. 6. 1820
† Berlin 7. 4. 1895

V.: → Friedrich T.; M.: Emilie, geb. v. Zimmermann; ⚭ Versailles ... 11. 1846 Emilie Pfab, aus Riga (vermachte d. GGuA Riga 5000 Rbl.). 1832-33 Anst. Birkenruh b. Wenden. 1835-39 an d. Akad. d. Künste in St. Petersburg (b. Sauerweid; silb. Medaille). 1843 in Paris (b. Vernet), 1844-46 Studienreise nach Algier. 1847-67 in St. Petersburg, vor allem Illustrator u. Lithograph. Zeitw. 1849 im Kaukasus u. 1854 in d. Krim. 1851-62 Hrsg. d. Kunstblatts Russkij Chudožestvennyj Listok. 1855 Akademiker-Titel. Seit 1867 in Berlin. Befaßte sich mit keram. Arbeiten u. Majolikamalerei. Preuß. Prof.-Titel.

Werke

Holzschnittillustrationen; Bildnisse, u. a. Nikolai I. u. Alexander II.; Zeichnungen; lithogr. Folgen; Majolikamalereien (73 Stück 1907 im Bes. d. GGuA Riga)

DBBL

Seite 802
Seite 802

Nachweise

Birkenruher-Alb.; Neumann, Balt. Maler, 101 f.; ders., Lex., 160 f.; ders., G. W. T., in: Rig. Tgbl. 1906 Nr. 296 (S. A.: 22 S.); Briefe W. T.s an seinen Vater, hrsg. v. J. Genss (Dorpat 1931); Thieme/Becker 33, 178; Campe, Lex. 2, 391 f.; Nekr.: → Blumfeldt/ Loone

A.:

22 S.); Briefe W. T.s an seinen Vater, hrsg. v. J. Genss (Dorpat 1931); Thieme/Becker 33, 178; Campe, Lex. 2, 391 f.; Nekr.: → Blumfeldt/ Loone

Porträts

Neumann, Balt. Maler