Gebhardt, Karl Franz Eduard* v. (1838-1925)

Entitätstyp: Mensch

ID

    1. BBLD: 0000000084166323 [isni.org, viaf.org] (Suche in: 'Haupteintrag')
    2. GND: 118716611

Genealogie

V.: Ferdinand v. G.

M.: Wilhelmine, geb. v. Glehn, aus Reval

Geschlecht: männlich

* 1838-06-01 Past. St. Johannis (Jerwen, Estl.)
+ 1925-02-03 Düsseldorf

OO Kullaaro (Estl.) 1872-09-24 Clara Jungnick;

Rolle

Maler

Haupteintrag

Häusl. Unterricht. 1850-55 Gouv.-Gymn. In Reval (-Tertia). 1855-58 Akad. d. Künste in St. Petersburg (b. A. A. Ivanov). 1858 in Düsseldorf. Studienreisen nach Belgien, Holland, Wien und München. 1 Jahr an d. Akad. d. Künste in Karlsruhe (b. Descoudres). Seit 1860 in Düsseldorf (b. W. Sohn). 1874 Lehrer, 1875 Prof. an d. Kunstakad., leitete d. Spezialklasse f. religiöse Malerei -1912. Studienreisen nach Italien u. Estland. Malte fast ausschließlich Bilder mit neutestamentl. Motiven, zunächst in d. Art d. dt. Nazarener, dann in e. eig. realistischeren Stil, oft d. Köpfe estn. Bauern in d. dt. Tracht d. Reformationszeit. Mitgl. d. Akad. in München, Berlin, Wien, Dresden, Brüssel, Antwerpen, Ehrenmitgl. d. Münchener Kunstgenossenschaft (1896), d. Dresdener Kunstgenossenschaft (1908) u. d. Estl. Liter. Ges. (1899); 1905 Dr. theol. h. c. d. Univ. Straßburg. Pour le mérite f. Kunst u. Wiss

Werke

u. a.: Abendmahl; Auferweckung d. Lazarus Nikodemus; Christus in Bethanien; Bergpredigt; Jakob mit d. Engel ringend; zahlr. Altarbilder; Wandmalereien (u. a. 1887-91 in Loccum, 1899-1906 in d. Friedenskirche in Düsseldorf); Porträts

Porträts

v. H. Crola (1887, Stadtmuseum Düsseldorf); Selbstbildnis (Düsseldorf, Malkasten); → Neumann, Balt. Maler; Heimatstimmen 3 (1908)

Nachweise

  1. DBBL: S. 236

NDB 6, 117 f. (H. J. Schmidt); Thieme/Becker 13, 310-12; Hradetzky; Alb. Est. #XI; ELB (A. Vaga); Neumann, Balt. Maler, 116-22; ders., Lex., 48-50; Beitr. 21 (1938), H. 2/3 (P. Clemen, J. H. Schmidt, R. Graubner); F. Schaarschmidt, E. v. G., Eine Künstlermonographie (München 1899); Boetticher, Malerwerke, 360; A. Rosenberg, E. v. G. (Bielefeld u. Leipzig 1899 = Künstler-Monographien, hrsg. v. H. Knackfuß 38); E. Thomson, E. v. G. → Blumfeldt/Loone (Stuttgart 1957); Nr. 11149-76 u. Kügler, Bibl. Nr. 1208-15a; Hagen 43 f.; Jahrbuch 1994,219 Rez. v.:Erik Thomson: E. v. G. Lüneburg 1991;