Lilienfeld, Paul Frommhold Ignatius v., seit 1883 v. L.-Toal

♂, Gouverneur, sozialwiss. Schriftsteller

* Bialystok 1829-01-29
† St. Petersburg 1903-01-11

DBBL: S. 460

Leben

V.: Otto Friedrich v. L., a. Hallick (Livl.), russ. Oberst, Kreisdeput., Präs. d. Livl. Domänenhofs, WStRat; M.: Konstanze, geb. d'Auvray; ⚭ Toal (Estl.) 1. 6. 1858 Karoline Gfn. v. Mellin, seit 1863 a. Toal. Häusl. Unterricht in Hallick. In St. Petersburg Pension d. Reform. Kirche, 1. Gymn. u. Alexander-Lyzeum. 1849-53 Beamter im Ökonom.-Dep. d. Min. d. Innern. 1853-55 ält. Gehilfe d. Kanzleidir. b. Gouv. v. Estland in Reval. 1855-61 Beamter f. besond. Auftr. b. → F. Gf. v. Berg, Gen.-Gouv. v. Finnland. Dann Gutsbes. a. Gubanicy u. Kikerino (Kr. Peterhof), 1861 Friedensvermittler d. Kreises, auch Abgeordneter d. Kreis- u. Gouv.-Zemstvo, 1864 Präs. d. Kreis-Zemstvo, 1866 Ehrenfriedensrichter u. Präs. d. Friedensrichter-Versammlung. 1867-68 Vizegouv. v. St. Petersburg. 1868-81 Gouv. v. Kurland. Verdient um Wegebau u. Schulwesen. Initiator v. Seemannsschulen. 1878 GebRat. 1885 Senator. Sozialwiss. Schriftsteller, konservativ, Gegner d. Positivismus. 1868 Ehrenmitgl. d. Kurl. Ges. f. Lit. u. Kunst. 1890 kurl. Indigenat

Werke

Land und Freiheit (1868); Gedanken über eine Sozialwissenschaft der Zukunft (5 Bde., Mitau 1873-81); Zur Verteidigung der organischen Methode (Berlin 1898)

Nachweise

GH Livl. 1, 381; GH Estl. 2, 118; GHA, B 5, 191; Kurl. Ritt. XVI/5; Rig. Alm. 1884, 41-48; Engelhardt; O. Henne am Rhyn, P. v. L. (Danzig 1890); Pirang, Balt. Herrenhaus 3, 75; Nekr.: BM 55 (1903), 189-92 (R. v. Hoerner-Ihlen); → Livl. GeschLit. u. Blumfeldt/Loone

Porträts

Rig. Alm. 1884; Ölgem. v. J. Döring, seit 1888 im Kurl. Prov.-Museum; GHA, B 5