Gehewe, Carl Heinrich Constantin

♂, Geistlicher

* Dorpat 1796-02-12
† Eger-Franzensbad 1856-07-02

DBBL: S. 237

Leben

V.: Johannes G., aus Hessen, Schneidermeister; M.: Regina Katharina, geb. Poltin; Anzen (Livl.) 13. 7. 1823 Marie Emilie Moritz (T. v. → Ludwig M.). Gymn. u. 1814-15 u. 1817-19 stud. theol. in Dorpat (1818 silb. Preismedaille). 1820-31 Pastor in Ringen (Livl.). Seit 1831 Pastor d. estn. Landgem. in Dorpat. 1838 Mitstifter, -1840 Präs., 1842 stellv. Präs., 1855 Ehrenmitgl. d. Gel. Estn. Ges.; hielt Vorträge, meist über d. estn. Sprache, u. veröffentlichte einige Schriften in estn. Sprache. Nahm auch regen Anteil am öffentl. Leben, war lange Dir. d. Witwenu. Sterbekasse d. Stadt. Musikfreund u. Geiger

Nachweise

Alb. Acad.; Baerent; Balt. Famg. Mitt. 6 (1936), 3; 8 (1938), 1 f.; EBL (J. Roks) u. T (K. Kurrik); Nekr.: Inland 1856 Nr. 30

Porträts

Holzschnittsilh. v. H. E. Hartmann nach Panck; Bildarchiv G. v. Krusenstjern