Fircks, Wilhelm Friedrich Karl Bar. v.

Politiker

* Rettingen (Gouv. Kowno) 14. 8. 1870
† Riga 10. 12. 1933

V.: Karl Bar. v. F.; M.: Lucie, geb. Bsse. v. Grotthuß; ⚭ Mitau 28. 8. 1899 Marie Adolphi. Dannenbergsche Schule u. 1884-91 Gouv.-Gymn. in Mitau. 1891-92 Frw. im Narva. Drag.-Rgt. in Siedlez. 1892-97 stud. in Freiberg (Sa.), Dipl.-Berging. - 1896 Geologe u. Mineraloge d. Irangi-Expedition in Dt.-Ostafrika. 1897-98 Assist. f. Geol. u. Mineral. in Freiberg (Sa.). 1898-1901 Dir. d. Blei-Antimon-Silber-Gruben d. Société minière en Serbie in Serbien. 1901-03 Dir. d. 2. Division d. Compagnia d'Aguilas (Blei-, Silber- u. Eisengruben) in d. Provincia d'Almeria in Spanien. 1903-17 Gen.-Dir. d. Compagnie industrielle du Platina (Platin- u. Goldgruben) im Ural, zugl. 1911-16 Mitgl. d. Aufsichtsrats d. Compagnie Platina u. d. Generaldirektion d. Demidovschen Platinwerke im Ural. Bes. v. Wattram (Livl., 1911-16) u. Warwen (Kurl., 1917-20). 1919 Präs. d. Dt.-Balt. Nationalausschusses. 1920-33 Abgeordneter d. Lettl. Konstituante u. d. 1.-4. Saeima. Vizevorsitz., 1933 Vorsitz. d. dt. Fraktion. Vizevorsitz. d. Ausschusses d. dt.-balt. Parteien. Seit 1919 Präs. d. Kurl. Gemeinnütz. Verbandes. Vorsitz. d. Genossenschaft d. Besitzer d. durch d. Agrargesetz enteigneten Güter. Seit 1920 Vorsitz. d. Dt.-Balt. Volkspartei. Glied d. Präsidiums d. Zentrale dt.-balt. Arbeit. Seit 1929 Vorsitz. d. Bundes dt. Landwirte in Lettland.

Werke

geolog. Abhh.; Aufsätze über Minderheitenpolitik u. lettl. Agrarpolitik; Meine Reisedecke, Erinnerungen (hrsg. v. → K. Stavenhagen, Riga 1934)

DBBL

Seite 216
Seite 216

Nachweise

GH Kurl. 1, 60 u. 80; Balt. Famg. Mitt. 9 (1941), 98; Alb. Cur. u. Nachtr.; NDB 5, 168 (R. Wittram); Wachtsmuth; Grimm (1963); Nekr.: BMH 1934, 26-30 (W. Wulffius); Nation u. Staat 7 (1933), 267-69 (P. Schiemann, R. Wittram)

Porträts

Wachtsmuth, BMH