Klau, Siegmund (1890-1941)

0000000014359509, ♂,

* 1890-09-23 St. Petersburg
+ 1941-05-07 Schroda (Wartheland)

Genealogie

V.: Theodor K., aus Kurland, Oberlehrer d. Math. u. Phys.

M.: Therese, geb. Klever

OO Reval 1923-04-01 Ellen Thomson.

Haupteintrag

1900-09 St. Annen-Schule u. 1909-16 stud. phil. (Alte Sprachen u. Gesch.) in St. Petersburg. 1909 Mitgründer d. dt. Verbindung Hyperborea (seit 1918 Frat. Normannia, später in Dorpat). 1916-17 in d. Pavlov. Mil.-Schule, Unterlt.; 1918 Hauslehrer im Doktorat Sagnitz (Livl.). 1919-20 im Baltenrgt. - In Dorpat 1920 Cand. phil., Mitarb. d. Dorp. Ztg., Stadtverordneter, Sekt. d. Dt. Kulturkuratoriums u. Mitgründer (mit Dir. H. Pantenius) d. Dorp. Dt. Volksbundes. 1929-39 in Reval, Red. an d. Rev. Ztg., aktiver Mitarb. d. Dt.-balt. Partei. Glied d. Kulturrats d. Estl. Dr. Kulturselbstverwaltung. Gründete 1934 d. Volksnationale Vereinigung (Organ: Neue Zeit), e. eigenständige Erneuerungsbewegung im Gegensatz zur nationalsozialistischen Bewegung. Behandelte als Journalist vor allem Fragen d. dt.-balt. Politik u. d. estn. Innenpolitik (u. a. in d. Balt. Monatsheften). Bemühte sich um e. Ausgleich zwischen d. Interessen d. dt. Volksgruppe u. d. Staates. Fühlte sich als Sprecher d. dt. Rückwanderer aus Russland u. d. dt.-balt. Kreise außerhalb d. alten ständischen Korporationen. Nach d. Umsiedlung in untergeordneter Stellung am Landratsamt in Schroda

Bibliographie

BM-Verz.; Alb. Norm

Porträts

Alb. Norm

Nachweise

DBBL: S. 383

Mitt. v. Prof. Dr. G. v. Rauch, Kiel; Alb. Norm.; Nekr.: Dt. Post a. d. Osten 13 (1941) Nr. 7, 18-20 (G. v. R.)