Bergner, Friedrich Wilhelm

Organist

Riga 4. 11. 1837
† ebd. 9. 6. 1907

V.: Friedrich Wilhelm B., aus Cannawurf (Thür.), Organist an d. St. Petri-Kirche u. Musiklehrer am Gouv.-Gymn.; M.: Elisabeth, geb. v. Bergmann; ⚭ Reval 14. 6. 1862 Catharina Bsse. v. Maydell. Musikunterricht b. V., dann b. Domorganisten Agthe in Riga, Fr. Kühnstedt in Eisenach u. Joh. Schneider in Dresden. 1857-59 Musiklehrer in Birkenruh (Livl.), dann in Reval. In Riga 1861 Organist an d. Anglikan. Kirche, zugl. Musiklehrer u. Dirigent. 1868-1906 Domorganist, 1786-96 Gesanglehrer am Stadtgymn. Mitgründer d. Bachvereins (1865) u. d. Domchors (1878). Veranlaßte d. Bau d. großen Orgel im Dom (v. Walcker 1882-84).

Werke

Kompositionen; Hrsg. e. Choralbudis

DBBL

Seite 58
Seite 58

Nachweise

Bergmann, Nachk., 75; GHA, Fr A 5, 244; Riemann; Schweder, Domschule, 121; Birkenruher-Alb.; Rudolph, 17 f.; Nekr. 1907: Rig. Stbl. Nr. 15 (W. K.); Ill. Beil. d. Rig. Rdsch., 136 f

Bibliographie

Rudolph

Porträts

Ill. Beil. d. Rig. Rdsth