Scheunevogel, David, seit 1778 v. Scheinvogel

Geistlicher

* Libau 5. 10. 1717
† 23. 5. 1795

V.: ? Samuel S., Alterm. d. Schustergewerks; M.: ? Sophie Elisabeth, geb. Lange; ⚭ Luise Benigna Schüttler, aus Goldingen. Seit 1736 Stadtschule in Libau. Stud. in Danzig, 1738 in Helmstedt u. 1774 in Wittenberg, Mag. ebd. - 1743 Pastor in Hasenpoth u. Jamaiken (Kurl.), 1745 auch Beisitzer d. Pilt. Konsistoriums. Seit 1760 pilt. Sup. u. 1768 Mitgr. d. Pilt. Prediger-, Witwenu. Waisenkasse. 1778 poln. Adel („v. Scheinvogel“).

DBBL

Seite 674
Seite 674

Nachweise

R/N; Kallmeyer/Otto; W. Räder, Die Libausche Bürgerschaft im Jahre 1761, in: BH 2, H. 1 (1955), 49 ff

Bibliographie

R/N