Pezold, Carl Georg August (v.)

♂, Lithograph, Maler, Zeichner

* Wesenberg 1794-07-28
† St. Petersburg 1859-02-28

DBBL: S. 589

Leben

V.: Dr. med. Johann Dietrich (v.) P., aus Wiedensahl (Hann.), Kreisarzt, a. Tamsal (Estl.); M.: Catharina Elisabeth, geb. Knack, † 1802; ⚭ Wilkenhof (Livl.) 13. 7. 1825 Karoline Tiling (Schw. d. V. v. → Heinrich T.). Erzogen b. Gf. v. Rehbinder in Uddrich (Estl.). Domschule in Reval. 1812-14 stud. med. in Dorpat. Wurde Maler. Reiste mit → O. Ignatius nach Deutschland, stud. an d. Kunstakad. in Berlin u. Wien. Studien in Rom (1817), Nizza, Paris (1820) u. London. 1821-25 'in Estland. 1825 in St. Petersburg, Zeichenlehrer am Smolna-Inst. - Seit 1827 in Riga, Wenden, Fellin (1832) u. Dorpat. 1836-42 Zeichenlehrer am Gouv.-Gymn. in Reval. Seit 1842 Lehrer am Pädagog. Hauptinst. in St. Petersburg, auch an d. Univ. u. am Marineinst. tätig. 1854 „Akademiker" d. Akad. d. Künste. 185859 Zeichenlehrer an d. St. Petri-Schule. KollRat

Werke

Porträts; Darstellungen aus d. estn. Volksleben; Steindrucke nach d. 1661 v. J. R. Storno gezeichneten Reiseskizzen aus Kur-, Liv- u. Rußland

Nachweise

GHA, B 1, 293; Adelheim, Rev. Ahnentaf.; Alb. Acad.; Hansen, Gouv.-Gymn.; Hradetzky, 10; Kondakov 2, 371; Neumann, Balt. Maler, 26 f.; ders., Lex., 118 f.; ders., in: Kal. d. Dt. Ver. 1913, 112 f.; EBL (A. Vaga); Campe, Lex, 1,398; 2,292f.; Thieme/Becker 26, 517; Geller, Bildnisse, 87 f

Porträts

4 Selbstbildnisse; Zeichn. v. C. Ph. Fohr (2), G. A. Hippius, J. N. Hoff, E. Bosse u. F. A. Krüger; → Neumann, Balt. Maler u. Geller, Bildnisse, Abb. 45, 176, 361-64