Ulmann, Karl* Christian (1793-1871)

Entitätstyp: Mensch

ID

    1. BBLD: 0000000010357557 [isni.org, viaf.org] (Suche in: 'Haupteintrag')
    2. GND: 117287520
    1. ASAD: 567
    2. EADB: 95297

Genealogie

V.: Georg Otto U., Gutsbes. u. Kaufm.

M.: Anna Elisabeth, geb. Rauert

Geschlecht: männlich

* 1793-02-03 Riga
+ 1871-10-08 Walk

OO I Cremon (Livl.) 1819-07-06 Johanna Alexandra v. Dahl, † 1827,T. v. Carl v. D.;
OO II Engelhardtshof (Livl.) 24. (27.?) 12. 1828 Marie Charlotte v. Dahl, T. v. Carl.v. D.

K.:

  1. Ulmann, Carl* Conrad (1829-1890)
  2. Ulmann, Ludwig Georg (1831-1921)

Rolle

Geistlicher

Haupteintrag

Privatunterricht. 1809-10 Gouv.-Gymn. in Riga. 1810-14 stud. theol. in Dorpat (1813 silb. Medaille), Cand.-Ex.; 1815-16 Studien in Jena u. Göttingen. 1817-35 Pastor in Cremon u. Peterskapelle (Livl.); 1824 Mitgründer u. 1844-51 livl. Dir. d. Lett.-Liter. Ges. ; 1835 Dr. phil. d. Univ. Jena. 1835-42 Prof. d. prakt. Theologie in Dorpat, 1837-38 Dekan, 1839-41 Rektor. 1842 abgesetzt weil er e. als Andenken an s. Rektorat v. Studenten überreichten Pokal angenommen hatte. Lebte in Engelhardtshof (Livl.) u. 1844-56 in Riga. Schulrat d. Livl. Ritterschaft u. Insp. d. Lehrerseminars b. Walk. 1846-51 Dir. d. Liter.prakt. BgrVerb., Insp. d. Taubstummenschule, Dir. d. neugegr. Töchterfreischule, Dir. d. Rig. Sektion d. Bibel-Ges., seit 1850 beständ. Mitgl. d. Livl. Statist. Gouv.-Komitees. 1856-68 geistl. Vizepräs. d. EvAuth. Gen.-Konsistoriums in St. Petersburg, 1858 Bischof (Annen-O. 1. KI.). Gründer d. Unterstützungskasse f. Ev.-Luth. Gemeinden in Russland. 1866 Dr. theol. h. c. d. Univ. Dorpat u. Ehrenbgr. d. Stadt Riga. 1871 Ehrenphilister d. stud. Korp. Estonia. Sehr verdient um d. Schulwesen. Richtete 1848 Lehrerkonferenzen ein. Entwarf d. 1851 v. Livl. Landtag angenommene Instruktion f. Landschulen. 1838 Gründer u. 1839-54 Hrsg. d. Mitt. u. Nacht. f. d. ev. Kirche Russlands

Werke

zahlr. Aufsätze; lett. geistl. Lieder u. Lehrbücher; lett. Wörterbuch

Bibliografie

Frey

Porträts

gez. v. E. Hau, Lith. v. Schlater; Ölgem., früher im Kurl. Prov.-Museum, Mitau; Lith. v. J A. Klockow; Rig. Alm. 1860; Frey; Engelhardt; Ill. Beil. d. Rig. Rdsch. 1902, 104; Zeiferts; Stahlstich von August Weger, Leipzig, (um 1870)

Nachweise

  1. DBBL: S. 820

Alb. Est. # I; ADB 39, 203-07 (Ar. Buchholtz); Rig. Biogr. 3,111-15; Levickij 1, 5658 (F. Hoerschelmann); Frey, 213; Engelhardt; Walter (1891), 173 ff., 383 ff.; 50 Jahre russ. Verw., 35 ff.; Hollander, Lit.prakt. BgrVerb., 108-11; Hehn, Lett. liter. Ges., 9, 16, 18 f., 87; Mitt. u. Nacht. 55 (1899), 108-37; ebd. 62 (1909), 445-74 (G. Hillner); Zeiferts, 327 f.; EBL (J. Kopp); Amburger, Behörden; O. Feyl, Beitr. z. Gesch. d. slaw. Verbindungen u. internat. Kontakte c. Univ. Jena (Jena 1960), 297, 300; Nekr.: Mag. d. lett. lit. Ges. 15, 2 (1873), 1-20; Mitt. u. Nacht. 28, 146-63; → Blumfeldt/Loone; Gottzmann 1340 ff.; EEVA; Scheunchen 266 f.; Ottow/Lenz #1934; Jahrbuch 1993, 45 ff.; Jahrbuch 2020, 167 f.