Friederici, Hermann Karl v.

♂, Offizier

* Wesenberg (Estl.) 1779-08-04
† St. Petersburg 1869-03-01

DBBL: S. 230

Leben

V.: Karl Christian v. F. (Enkel v. -→ B. Ch. v. F.), a. Koil u. Emmomäggi (Estl.), russ. Kptn., Rentmeister; M.: Anna Katharina, geb. Freiin v. Steinheil a. d. H. Pastfer (Estl.); ⚭ Koil (Estl.) 25. 11. 1814 Wilhelmine Freiin v. Steinheil. Domschule in Reval. Seit 1796 im russ. Militärdienst, seit 1797 b. Generalstab. Topograph in Finnland, 1802 zur Vertiefung s. Kenntnisse d. Astronomen d. Akad. Th. Schubert zugeteilt. Begleitete 1804-06 → A. J. v. Krusenstern auf d. Weltumseglung an Bord d. „Nadežda". Im Kriege 1806-07 OberstLt., meist b. → Barclay de Tolly (Georgs-O. 4. Kl.; Pour le merite). 1808 Oberst. In Finnland b. Korps Barclays, nahm am Zug über d. Quarken nach Schweden teil. 1810 b. d. Moldauarmee. GenMaj., zeichnete sich vor Silistria aus. 1813-20 a. D., seit 1820 Dir., seit 1826 Kdt. d. Stadt Pavlovsk. 1829 GenLt., 1848 Gen. d. Inf

Nachweise

GH Estl. 3, 328; RBS; Lehmann, Pour le mérite, 512; Voennyj sbornik 1910 Nr. 7, 262