Reutern, Christoph* Adam v. (1782-1833)

GND139108742, ♂, Offizier

Genealogie

V.: Hermann v. R., a. Soor, Loddiger, Murrikas, Rösthof, Ayasch u. Kassinorm (Livl.), sächs. Kammerherr, + 1802

M.: Charlotte Wilhelmine, geb. v. Fischbach

* 1782-09-29 Rösthof (Livl.)
+ 1833-08-19 NovoMirgorod (Gouv. Cherson)

OO St. Petersburg 1812-01-05 Caroline (Lina) v. Helffreich (Schw. v. → Georg v. H., Pflege-T. v. → Michael Barclay de Tolly).

K.:

  1. Reutern, Michael v., 1890 Gf. (1820-1890)

Haupteintrag

Unterricht im Past. Walk. 1792 Sec.-Lt. im Starodub. Kürass.-Rgt., 1793 Lt., nahm 1799 am Feldzug in d. Schweiz teil. 1805 b. Austerlitz, Stabsrittm. im Leibhus.-Rgt. in Podolien. Nahm an d. Feldzügen 1812-14 teil (1812 Georgs-O. 4. Kl., 1813 Pour le mérite, 1814 f. Craonne u. Laon gold. Degen f. Tapferkeit), 1813 Oberst u. Rgt.-Kdr. - Dann in Mogilev, 1819 GenMaj., Kdr. d. 1. Brig. d. 1. Hus.-Div. in Poretc'e (Gouv. Smolensk). 1821-25 beurlaubt in Rösthof. 1825 Kdr. d. z. Brig. d. 3. Kürass.-Div. in Petrikovka (Gouv. Cherson), 1827-31 Kdr. d. Bug. Ulan.-Div. in Voznesensk. Machte d. Feldzug 1828/29 bis Adrianopel mit, zuletzt Kdr. d. VII. Korps, 1829 GenLt. - Nahm 1830 am Feldzug in Polen teil. 1832 Kdr. d. 3. Ulan.-Div. in NovoMirgorod. 1833 wegen unbegründeten Korruptionsverdachts s. Amtes enthoben, dann rehabilitiert

Porträts

Miniatur v. Senff

Nachweise

DBBL: S. 623

Generallieutenant Christoph von Reutern und seine Familie (Tübingen 1888)

Datenbank

  1. Erik-Amburger-Datenbank (IOS): 75641
  2. GND: 139108742
  3. Geni: 6000000026798961797