Fahle, Emil (1875-1929)

GND119489142X, ♂, Industrieller

Genealogie

V.: Josef F., Eisenbahnbeamter

M.: Wilhelmine, geb. Hülse

* 1875-04-21 Hagen (Westf.)
+ 1929-06-24 Berlin, ⚰ Reval, Moikscher Friedhof

OO Reval 1897-05-01 Emma Vogdt.

Haupteintrag

Mittel- u. Handelsschule in Hagen. Kaufm. Ausbildung. Seit 1895 in Reval, zuerst in e. Spedition. Seit 1899 Dir. d. Zellulosefabrik Ernst Osse u. Co., seit 1904 Alleininh. - Begann 1909 mit d. Bau v. Papierfabriken. Gründete 1913 mit d. Asow-Don-Commerzbank in St. Petersburg d. AG Nordische Papierund Zellstoffwerke, seitdem deren Gen.-Dir. (1913-20 Bes. e. Minderheitsbeteiligung u. seit 1920 v. 510/o). D. AG gehörten noch d. Holzschleiferei Jaggowal mit d. Kraftwerk Linnamäggi u. d. Schleiferei Tammik (Estl.). Übernahm 1920 d. AG Rigaer Papierfabriken u. d. Wiederaufbau d. Werke in Ligat. - Präs. d. Kuratoriums d. Adl. Marienstifts u. d. Feierabendheims. Ehrenkommodore d. Seejachtklubs. Förderte durch große Spenden dt. kulturelle u. soziale Vorhaben, u. a. d. Bau d. Hauses d. Städt. Dt. Oberrealschule in Reval

Porträts

Gem. v. O. v. Kursell

Nachweise

DBBL: S. 206

Mitt. v. Frau G. v. Borries, geb. Fahle, Konstanz, u. G. v. Krusenstjern; EBL, T (J. Michelson); Blosfeld, Schulwesen, 68; Nekr.: Jb. d. balt. Dtt. 1930, 126; Rev. Bote 1929 Nr. 142 f., 271

Datenbank

  1. GND: 119489142X
  2. Geni: 6000000017555033897