Keilmann, Alexander (1863-1919)

GND1193649269, ♂, Frauenarzt

* 1863-07-12 Riga
+ 1919-12-24 ebd.

Genealogie

V.: Dr. med. Philipp K., Arzt, StRat

M.: Henriette, geb. Kretschmann

OO 1899-05-03/15 Gertrud Schultz, aus Schlesien.

Haupteintrag

Gouv.-Gymn. u. 1878-83 Stadtgymn. in Riga. 1884-92 stud. med., 1893 Dr. med. u. 1892-93 Assist. an d. Univ.-Frauenklinik (b. O. Küstner) in Dorpat. 1894-98 Assist. an d. Univ.-Frauenklinik u. 1895-98 Privatdoz. f. Geburtshilfe in Breslau. Seit 1898 Frauenarzt in Riga u. seit 1899 zugl. dirig. Arzt d. Gynäkolog.Geburtshilfl. Abt. d. Stadtkrankenhauses. Gründer (1902) u. Leiter d. Hebammenlehranst. in Riga. Gründer d. Frauenschwesternver. (1908) u. d. Schwesternschaft Albertina. Präses d. Sektion f. Säuglings- u. Wöchnerinnenfürsorge d. Ver. f. Förderung d. Volkswohlfahrt (1908). Reges Mitgl. d. Ges. f. Kommunale Sozialpolitik, in der er in Wort u. Schrift d. Gedanken d. „sozialen Geburtshilfe“ propagierte. Markanter Vertreter d. Küstnerschen Gynäkologenschule in Dorpat u. Breslau

Bibliographie

Brennsohn, Livl. (unvollst., -1905); Jahresber. d. Ver. f. Förderung c. Volkswohlfahrt; Hefte d. Ges. d. Komm. Sozialpolitik; St. Petersb. Mediz. Wochenschn; St. Petersb. Med. Zs

Porträts

Gem. v. S. Bielenstein (verschollen); Gem. v. Th. Kraus im Bes. v. Frau G. Gaede, geh. Keilmann, Hannover

Nachweise

DBBL: S. 366

Alb. fr. Rig. 1910 u. 1963; Brennsohn, Livl.; O. Küstner, Die Medizin d. Gegenwart in Selbstdarstellungen 8 (1929), 12, 55, 58 f.; Univ. Breslau, Festschr.... 1911, II, 314; B. v. Schrenck, Beiträge zur Statistik der Stadt Riga und ihrer Verwaltung 2 (Riga 1913); Nekr.: Wochenschr, f. Stadt u. Land 1920 Nr. 23, 8 f. (B. v. Schrenck)

Datenbank

  1. GND: 1193649269