Rennenkampff, Gustav Eduard Woldemar Edler v.

GND1183962398, ♂, Unternehmer

* 1826-11-19 Wack (Estl.)
+ 1910-04-11

Genealogie

V.: Andreas A. v. R., a. Wack u. Wesenberg (Estl.), Kreisrichter

M.: Wilhelmine, geb. v. Baranoff a. d. H. Noistfer (Estl.)

OO St. Petersburg 1880-07-11 Julie v. Dreyling, OIO 1884 (OO II 1886 Oskar Bar. v. Hoyningen-Huene, a. Jerwakant, Estl.).

Haupteintrag

Seit 1851 im russ. Staatsdienst, seit 1855 im Kais. Kabinett, zuletzt Dir. d. Kais. Porzellan- u. Glasmanufaktur, 1888 WStRat, 1888-97 a. D. - Gründete auf s. Gut im Kr. Schlüsselburg e. Pulverfabrik (1884 AG), auch e. Salpeterfabrik in St. Petersburg u. 1891 e. Pulverfabrik in Zawerce (Gouv. Kielce). Gründer u. 1905 Vizepräs. d. russ. Ges. f. Pulverfabrikation. Mitgl. d. Kuratoriums d. Kinderasyls d. Prz. v. Oldenburg. Ehrenfriedensrichter im Kr. Schlüsselburg. Stiftete 1904 d. Rennenkampffsche Majorat in Ingermanland (Samarka, Šeremet'evka u. 3 Häuser in St. Petersburg)

Nachweise

DBBL: S. 622

GH Estl. 3, 200; GHA, Fr B 2, 213; Spisok gr. ein. 1903; Adr.-kal. 1862/63; PSZ III, 4 Nr. 2304; 24 Nr. 24204; Sobranie uzakonenij i rasporjaženij pravitel'stva 1884, 658; Ukazatel' dejstvujuščich v imperii akcionernych obščesty (S. Peterb. 1906), 21 u. Ergänzungen, 220