Dellingshausen, Karl Eduard* Ludwig Frh. v. (1824-1888)

GND1183941099, ♂, Offizier

Genealogie

V.: Karl Frh. v. D., a. Huljel (Estl.) usw., russ. Art.-Lt. a. D., Mannrichter

M.: Julie, geb. v. Kleist a. d. H. Susten (Kurl.)

* 1824-08-05 Sellenküll (Estl.)
+ 1888-11-14 Tois (Estl.)

OO Feodosija (Krim) 1856-06-22 Helene Freiin v. Wrangell (T. v. → Carl W. G. Frh. v. W.).

Haupteintrag

Seit 1834 im Seekadettenkorps in St. Petersburg, 1841 Offz. - Trat 1846 als Fähnr. in d. Tenginsk. Inf.-Rgt. d. Kaukas. Armee ein. Nahm 1847-53 an vielen Kämpfen gegen d. Bergvölker als Adj. v. Gen. P. v. Kotzebue teil, 1853 OberstLt., im Krimkriege b. d. Donau-Armee, zeichnete sich b. d. Belagerung v. Silistria aus. 1855 Oberst u. Kdr. d. Orel. Jäger-Rgt. 1862 im Kampf gegen Polen Kdr. d. Narva. Inf.-Rgt., GenMaj. - Blieb zunächst b. Stab in Warschau. 1864 b. Stab d. Mil.-Bez. Odessa. 1867 Kdr. d. 11. u. 1869 Kdr. d. 26. Inf.-Div., 1871 GenLt. - Im Russ.-Türk. Krieg gelang s. Abt. d. mühevolle Überschreitung d. Balkans u. d. Einnahme v. Adrianopel. 1878 russ. Gen.-Gouv. ebd. u. komm. Gen. d. IX. A. K. (Weiß. Adler-O. m. Schwertern u. Brill.; gold. Ehrendegen). Nach Friedensschluß Kdr. d. III. u. 1882 Kdr. d. XIV. A. K., 1885 als Gen. d. Inf. verabschiedet. Bes. v. Tois, Porrik u. Annenhof (Estl.)

Nachweise

DBBL: S. 161

GH Estl. 3, 85; GHA, Fr B 4, 141; RBS; OMS 10, 31; Amburger, Behörden; Nekr.: St. Petersb. Ztg. 1888 Nr. 324

Datenbank

  1. GND: 1183941099
  2. Geni: 6000000015451666158
  3. BBLD-Suche im Feld 'Haupteintrag': GND1183941099