Tideböhl, Arnold* Johann Heinrich v. (1860-1919)

Entitätstyp: Mensch

ID

    1. BBLD: GND11737590X (Suche in: 'Haupteintrag')
    2. GND: 11737590X
    1. ASAD: 10550

Genealogie

V.: Arnold v. T.

M.: Franziska (Fanny), geb. v. Eltz

Geschlecht: männlich

* 1860-04-10 Riga
+ 1919-01-14 (v. Bolschewisten ermordet) Dorpat

OO Riga 1908-07-16 Elsbeth v. Riekhoff (T. v. → Theodor E. F. Ph. v. R. a. 2. Ehe).

Rolle

Politiker

Haupteintrag

St. AnnenSchule in St. Petersburg. Landesgymn. in Fellin. 1878 Gymn. in Dorpat. 1879-83 u. 1884 stud. jur. in Dorpat, 1885 Cand. jur. - 1886-87 Ratsauskultant u. 1887-89 Rats- u. Hofgerichtsadvokat in Riga. 1889 -91 Auskultant am Appellhof in Tiflis. 1892-1902 Red. d. Balt. Monatsschr. in Riga. In Dorpat seit 1903 Sekr d. DorpatWerroschen Adl. Vormundschaftsbehörde, zugl. seit 1904 Leiter d. dt. Wahlbüros f. Vorbereitung d. Dorp. Stadtverordnetenwahlen. Gründer u. 1906-12 geschäftsführ. Vizepräs. u. 1912-14 Präs. d. Ortsgruppe d. Dt. Ver. in Livland. 1914-15 u. 1917-18 Inh. e. Bankkontors. 1915-17 ins Gouv. Tomsk verschickt. 1917 u. 1918 Hrsg. u. Red. d. Dorp. Nachrichten

Porträts

Liv.-Bildarchiv

Nachweise

  1. DBBL: S. 793

GHBR Livl. 1, 284; Alb. Dorp. Gymn.; Alb. Liv. #875; Briefwechsel zwischen A. v. T., Redakteur der Baltischen Monatsschrift, und K. P. Pobedonoszew, Prokureur des Hl. Synod, in: BMH 1934, 571 ff; EEVA