Anhorn v. Hartwiß, Sebastian (1709-1782)

GND1069006688, ♂, Offizier

Genealogie

V.: Bartholomäus A. v. H., Dr. med., Arzt in St. Gallen u. Meyenfeld, seit 1723 kgl. Leibarzt in Stockholm

M.: Anna Magdalena, geb. Kunz

* 1709-12-02 Meyenfeld (Graubünden)
+ 1782 Kokenhof (Livl.), ⚰ 1782-09-10

OO Katharina Elisabeth Pott v. Luberas.

Haupteintrag

Seit 1723 in Schweden. Seit 1732 russ. Kptn., diente zunächst in Kaukasien. Als Oberst Kdr. d. Narva-Inf.-Rgt., 1755 Brigadier. 1762 GenMaj. (v. Peter III. befördert) u. Oberkdt. v. Riga (v. Katharina II. ernannt), noch 1776. Zeitw. auch livl. Vizegouv., 1778 GenLt. - Seit 1763 Bes. v. Kokenhof (Livl.). 1769 livl. Indigenat

Nachweise

DBBL: S. 13

Stadtarchiv St. Gallen; Kb. Wolmar; Siebmacher/Gritzner, 1,224, 503; Stryk 2, 235; Büschings Mag. 3, 10; Archiv kn. Kurakina 8,437 ff.; Maslovskij, 1, Tab. 39; Voinskij kalendar' 1765, 53; Spisok voinsk. dep. 1776, 171; Spisok gen. 1809, 403

Datenbank

  1. GND: 1069006688
  2. BBLD-Suche im Feld 'Haupteintrag': GND1069006688