Eckers, Carl Gustav Alexander (1811-1889)

GND1050470745, ♂, Pädagoge, Schriftsteller

Genealogie

V.: Friedrich E., Rektor, seit 1817 Schreiber in Berlin

M.: Sophia, geb. Rißmann

* 1811-08-17 (Kloster) Zinna b. Jüterbog
+ 1889-08-10 Riga

OO Riga 1843-06-01 Wilhelmine (Minna) Kruhse.

Haupteintrag

Erzogen b. d. Großm. Rißmann u. 1817-25 b. Großonkel Pastor Gottlieb E. in Brambach (Anhalt). Gymn. in Zerbst. Stud. theol. in Wittenberg. Stud. philos. in Berlin (b. Hegel), Cand. theol. - Seit 1836 Hauslehrer b. Gf. v. Medem in Mitau. Oberlehrer-Ex. in Dorpat. 1839-41 Lehrer an d. Kreisschule in Goldingen. 1841-65 Oberlehrer d. dt. Sprache u. Lit. am Gouv.-Gymn. in Riga. 1853 KollRat. 1854, 1858, 1862 u. 1873 im Ausland (Deutschland, London, Paris u. Wien). 1857 Gründer u. -1874 Leiter e. Höh. Mädchenlehranst. u. e. Mädchenpensionats. 1844 Mitstifter d. Naturforscherver. zu Riga. 1856 Gründer d. Dichterver.; Präs. d. Tierschutzver.; Ehrenmitgl. v. 18 gel. Ges

Werke

wiss. Abhh.; Dramen: Jokaste (1846), Teresias (1878); Hrsg.: Jber. d. Tierschutzver. (1860-74)

Nachweise

DBBL: S. 181

Seuberlich, Stammtaf. 1, 74; Liv.-Estl. Ausstellung, 186 (N. Busch)

Datenbank

  1. GND: 1050470745